Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten badminton.liga.nu > nuLiga
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Aktuelle Informationen zu nuLiga

Das Online-System nuLiga ist inzwischen eine komplette Online-Spielerverwaltung inklusive Passverwaltung, Ranglistenverwaltung und Ergebnisdienst geworden. Neu: Online-Beantragung von Spielerlaubnissen.

von Michael Kotta / Andreas Schuch

12.08.10. In den letzten Jahren wurde das Online-System nuLiga vom anfangs eingerichteten elektronischen Ergebnisdienst stetig erweitert, so dass dem BWBV und den Vereinen inzwischen eine komplette Online-Spielerverwaltung inklusive Passverwaltung, Ranglistenverwaltung und Ergebnisdienst zur Verfügung steht. Über den anonymen oder bisher optionalen personalisierten Zugang haben die Vereine und ihre ausgewählten Nutzer die zahlreichen angebotenen Funktionen schätzen gelernt.

Neu: Online-Beantragung von Spielerlaubnissen

Mit Beginn der kommenden Saison können wir nun eine neue Erweiterung vorstellen, die Online-Beantragung von Spielerlaubnissen. Nach umfangreicher Testphase und Erweiterung vorgegebener Programmstrukturen wird den Vereinen hiermit die Möglichkeit eröffnet, Neuanträge, Umschreibungen, Löschungen oder Reaktivierungen von Spielerlaubnissen online durchzuführen. Der jeweilige Bearbeitungsstatus kann dabei von den Vereinen tagesaktuell verfolgt werden.

Mit Aktivierung dieser Funktion steht diese den Vereinsnutzern, welche über das Zugangsrecht Spielberechtigungen oder Vereinsadministration verfügen, unter dem Menüpunkt „Spielerlaubnisse" zur Verfügung. Eine Bedienungsanleitung hierzu wird rechtzeitig auf der Homepage des BWBV zum Download zur Verfügung gestellt.

Personalisierte Anmeldung Pflicht für alle

In Vorbereitung auf die Aktivierung dieser Online-Beantragung ist es allerdings wegen der Sensibilität der übertragenen Daten zwingend erforderlich, den bisherigen anonymen Zugang der Vereine auf die personalisierten Zugänge berechtigter Nutzer zu überführen. Aus diesem Grund wird die personalisierte Anmeldung bereits mit etwas Vorlauf verpflichtend eingeführt, so dass jeder Verein frühzeitig seine berechtigten Nutzer auswählen und registrieren kann.

Bei diesem Vorgang ist - wie bereits in BJ 16/2008 beschrieben und im unten angegebenen Link "Informationen zum personalisierten Berechtigungssystem" nachzulesen - zuerst ein sogenannter „Vereinsadministrator" zu spezifizieren.

Der Vereinsadministrator verfügt grundsätzlich über alle dem Verein zur Verfügung gestellten Rechte, welche auch über den anonymen Zugang möglich waren. Er hat anschließend die Möglichkeit, ausgewählten Vereinsmitgliedern Rechte zur Ergebniserfassung, zur Meldung (z.B. von Vereinsranglisten) und/oder zur Lizenz-/Passbeantragung zuzuordnen. Desweiteren kann er einen weiteren Vereinsadministrator benennen oder sein Zugangsrecht als Vereinsadministrator abtreten, die Anzahl der Vereinsadministratoren je Verein ist auf zwei begrenzt.

Benutzerkontrolle über Veröffentlichung persönlicher Daten

Verbunden mit den personalisierten Zugangsrechten ist ein Datenschutzpaket, welches jedem Benutzer die Kontrolle über seine veröffentlichten Daten ermöglicht. Hier kann der Veröffentlichung einzelner Datensätze (z.B. eMail-Adresse, Tel.-nr., etc.) zugestimmt oder widersprochen werden.

Bei aller inzwischen vorhandenen Funktionalität des Online-Systems sind jedoch weiterhin einige wichtige Dinge zu beachten:

- Mit nuLiga verfügt der BWBV und seine Vereine zwar über eine komplette Spielerverwaltung, derzeit jedoch noch nicht über eine Adress- bzw. Abonnentenverwaltung. Trotz der Möglichkeit, entsprechende Daten von Spielern in nuLiga zu pflegen, sind sämtliche Änderungen von Abteilungsfunktionen (AL, AL2, SpW, JuW, etc.) sowie die dazugehörigen Adressdaten/-änderungen weiterhin separat an die Pass-/Geschäftsstelle zu melden. Nur so kann derzeit die Aktualität von Ansprechpartnern und BJ-Abonnenten gewährleistet werden. Erst im kommenden Jahr werden wir voraussichtlich eine Erweiterung zur Abbildung dieser Funktion umsetzen können.

- Die schnelle Bereitstellung der beschriebenen Funktionalitäten erforderte eine Übernahme vorhandener Programmstrukturen. Dieses hatte zur Folge, dass systemtechnisch derzeit feste Wechselfristen für Umschreibungen vorhanden sind. Trotz der tagesaktuellen Bearbeitung von Passanträgen durch Vereine und Passstelle erfolgt die „sichtbare" Zuordnung eines Spielers zu einem neuen Verein also erst nach Ablauf dieser Wechselfristen. Diese sind momentan auf die Stichtage der Vor- und Rückrunde eingestellt.

- Unter Berücksichtigung dieser Einschränkung hat jeder Verein über jeden beliebigen personalisierten Zugang Zugriff auf eine tagesaktuelle Spielerliste als Online-Ansicht oder als Download. Auch die Änderung von Stammdaten (z.B. Namenskorrektur) zu einem bereits geführten Spieler ist bereits jetzt durch den Verein bzw. die berechtigten Nutzer möglich.

Die Bereitstellung weitergehender Funktionen des Online-Systems nuLiga ist ein Bestreben des nuLiga-Teams. Abhängig von bereitstehenden Mitteln, erforderlichem Aufwand und zu erwartendem Nutzen werden die umzusetzenden Aufgaben priorisiert. Die Aufhebung der Wechselfristen und Adaption der BWBV-Gegebenheiten steht dabei z.B. im Fokus.

Zur Unterstützung eines sachgerechten Umgangs mit vorhandenen Resourcen wird nochmals darauf hingewiesen, dass sämtliche Anfragen ausschließlich an das nuLiga-Team unter "nu@bwbv.de" zu richten sind.

Michael Kotta, Vizepräsident BWBV

Andreas Schuch, Sportwart BWBV

> http://bwbv.badminton.liga.nu

> Informationen zum personalisierten Berechtigungssystem