Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex        Impressum
Datenschutzerklärung
   > Startseite > Nachrichten Südbaden
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Bezirks-Pokal Südbaden

Schwache Anmeldezahlen

Früher waren noch Vorrunde, Zwischenrunde und Endrunde erforderlich. Dieses Jahr fiel die Vorrunde komplett aus.

von Hans-Georg Kolodziej

28.07.08.

Bezirks-Pokal Südbaden in Schopfheim

Schade, dass nicht mehr Mannschaften die Möglichkeit wahrgenommen haben, sich in der Übergangszeit im Bezirks-Pokal mit anderen Mannschaften zu messen. Waren früher noch Vorrunde, Zwischenrunde und Endrunde erforderlich, um den Pokalsieger zu ermitteln, fiel in diesem Jahr die Vorrunde komplett aus. Schwache Anmeldezahlen und obendrein noch kurzfristige Absagen prägten in diesem Jahr leider das Bild. Am Endrundenspieltag in Schopfheim kam es schließlich zum Aufeinandertreffen des TB Emmendingen, FSV Schwenningen, TV Brennet-Öflingen und TSG Schopfheim. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“, die Ergebnisse der beiden ersten Runden brachten die Konstellation, dass in der dritten Runde die ungeschlagenen Schopfheimer und Brennet-Öflinger ein richtiges Finale austrugen und die beiden Mannschaften aus Emmendingen und Schwenningen um den dritten Platz spielten. Schwenningen gewann hier mit 4:1.

Mit 4:1 setzte sich im „Finale“ die TSG Schopfheim gegen den TV Brennet-Öflingen durch. Anzumerken wäre noch, dass in diesem Finale sechs Spieler zum Einsatz kamen, die allesamt noch in der Jugend startberechtigt sind.