Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten Jugend > Sichtung Talentteam Deutschland D1
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Björn Hagemeister in Talentteam Deutschland

Björn Hagemeister wurde in Kienbaum für das Talentteam Deutschland D1 nominiert. Thomas Focken berichtet über die Sichtung.

von Thomas Focken

21.05.05. Vom 13.05.-16.05. fand im Bundesleistungszentrum Kienbaum bei Berlin die zentrale Sichtung für das Talentteam D1 Deutschland statt. Unter den 6 nominierten Jungen des 92’er Jahrgangs befand sich nach einem langen und anstrengendem Lehrgang auch das baden-württembergische Nachwuchstalent Björn Hagemeister aus Riedlingen.

Viele Trainingseinheiten mit dem kompletten angereisten Trainerstab der Landesverbände aus den Bereichen Spieltraining, Individualtraining, Lauf- und Krafttraining mussten im geschichtsträchtigen Leistungszentrum (hier trainierte früher die DDR-Sportelite) absolviert werden, ehe die Lehrgangsleiter Tobias Grosse, Heinz Kelzenberg und Sven Schüler vom DBV in Diskussionen mit dem Trainerteam ihre endgültigen Entscheidungen trafen. Björn bekommt nun vom DBV Arbeitsaufträge, die er im Heimtraining erfüllen muss. Seine nächste Station wird der Langenfeld-Cup im Sommer sein.

Bedauerlich aus baden-württembergischer Sicht: Saverio Segreto aus Schopfheim, der ebenfalls zur zentralen Sichtung eingeladen war, verletzte sich in der Woche vor Pfingsten, so dass er den Lehrgang absagen musste. Laut Heinz Kelzenberg war er nach seinem Auftritt bei der dezentralen Sichtung in Bonn-Beuel im April für den 6.Nominierungsplatz fürs TTD1 vorgemerkt worden. Bitter für Saverio, aber "die Tür bleibt offen" (so die TTD1-Sichter), er solle kontinuierlich weiterarbeiten und sich im nächsten Jahr erneut vorstellen.