Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten badminton.liga.nu > Detailerfassung: wie funktioniert die Mannschaftsaufstellung?
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Detailerfassung / Stamm- und Ersatzspieler

Wichtige Hinweise zur Detailerfassung der Spiele finden sich unter diesem Artikel.

von Sven Heise

01.10.07. Fakt: Die vorbelegten Stammspieler können in der Detailerfassung nicht gelöscht werden. Spielt ein Stammspieler nicht mit, kann er nicht gelöscht werden - die Spielzuordnung für ihn wird dann einfach nicht eingegeben.

Bitte beachtet bei der Detailerfassung die folgenden wichtigen Punkte:

1. Auf der ersten Maske werden die eingesetzten Spieler erfasst. Vorbelegt sind die Stammspieler laut Spielordnung.

2. Weitere Spieler können über die Auswahlliste links zugeordnet werden.

3. Für jeden Spieler wird dann angekreuzt, in welchem Spiel er eingesetzt wurde.

Wichtig: es müssen alle Spieler zugeordnet werden und es muss jedes Spiel bei dem Spieler angekreuzt werden, der es gespielt hat. Ausnahme: war die Mannschaft nicht vollständig, braucht natürlich in den nicht besetzten Spielen niemand erfasst zu werden.

4. Sind alle Spieler angegeben und alle Spiele zugeordnet, kann auf die Ergebniserfassung gewechselt werden. Dort brauchen dann nur noch die Ergebnisse eingegeben zu werden.

5. Fehlt ein Spieler oder wurde eine Spielzuordnung nicht angekreuzt, unbedingt über die Schaltfläche "zurück" in die erste Maske zurückgehen. Wird die Zurück-Taste des Webbrowsers verwendet, können Daten verloren gehen. Über die Zurück-Schaltfläche bleiben die bisher erfassten Ergebnisse erhalten.

6. Hat man den vergessenen Spieler zugeordnet oder das Spiel angekreuzt, wieder über "weiter" in die zweite Maske wechseln und den neu zugeordneten Spieler über die Auswahlliste auswählen.

7. Die Ergebniserfassung kann abgekürzt werden: Gibt man einfach eine Zahl ein, z.B. "7", wird der Satz 21:7 für den Spieler der Heimmannschaft gewertet, negative Zahlen, also "-10" bedeuten Satzgewinn für den Spieler der Gastmannschaft. Das geht auch in der Verlängerung und bei 30:29.

8. Ist man fertig, auf der Kontrollseite nochmal alles prüfen, denn Korrekturen können ab dem folgenden Speichern nur noch der Staffelleiter oder das Projektteam vornehmen.

Hintergrund: Die Trennung zwischen Auswahl und Ergebniseingabe wurde vorgenommen, um die Auswahllisten in der zweiten Maske zu vereinfachen. Die Löschmöglichkeit besteht für „Stammspieler“ bewusst nicht, was den Vorteil bringt, dass „Ersatzspieler“ auf ersten Blick „erkannt“ und von „Stammspielern“ differenziert werden können.