Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex        Impressum
Datenschutzerklärung
   > Startseite > Nachrichten Südbaden
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

26. Offenes Stockacher Badmintonturnier

Zizenhauser Badmintoncracks in Hochform

Manuel The und Neuzugang Sascha Schafbuch vom TV Jahn 08 Zizenhausen holten sich den Sieg im Herrendoppel.

von Sascha Schafbuch

10.09.07. vergangenen Samstag und Sonntag, 08./09.09. gewannen die beiden

Zizenhauser Sascha Schafbuch und Manuel The gemeinsam den Titel beim 26.

Offenen Stockacher Badmintonturnier in der Jahnhalle.

Das Bild im Anhang zeigt Manuel The (links) und Sascha Schafbuch mit der

Siegerurkunde.

Zizenhauser Badmintoncracks in Hochform

Manuel The und Neuzugang Sascha Schafbuch vom TV Jahn 08 Zizenhausen

holten sich den Sieg im Herrendoppel beim 26. Offenen Stockacher

Badmintonturnier. Im Finale bezwangen sie Stavros Davidopoulus und

Thomas Bless vom Schweizer Nationalliga-A-Club BC Genf mit 16:21, 23:21

und 21:7. Das tolle Ergebnis beim Heimturnier des TV Jahn komplettierte

Daniela Drache durch einen Sieg im Mixed an der Seite von Philipp Sommer

(SV Spaichingen). Lars Wegmann und Christina Martin, ebenfalls vom TV

Jahn, mussten sich ihnen im Finale knapp geschlagen geben.

Bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt in Stockach sicherten sich Manuel

The und Sascha Schafbuch gleich den Titel in der Königsdisziplin. Und

das hoch verdient. In einem taktisch geprägten Finale nahmen die

favorisierten Schweizer Stavros Davidopoulus und Thomas Bless zunächst

das Heft in die Hand. Mit kraftvollem und dynamischem Spiel sicherten

sich die Eidgenossen den ersten Satz mit 21:16. Mit der Unterstützung

der Zuschauer ging im zweiten Durchgang die Taktik der beiden

Zizenhauser Lokalmatadore immer besser auf. Mit langen Ballwechseln

spielten sie Davidopoulus/Bless müde und zwangen sie zu mehr Fehlern.

Mit 23:21 in der Verlängerung holte sich die Zizenhauser Paarung den

zweiten Satz. Im Entscheidungssatz war die Schweizer Gegenwehr fast

vollständig erloschen. Mit einem deutlichen 21:7 ging der letzte

Durchgang und der viel umjubelte Turniersieg nach Zizenhausen.

Der 30-jährige Routinier Sascha Schafbuch stand zuvor schon im

Mixed-Halbfinale. Gemeinsam mit Beate Dietz unterlag er seinen

hervorragend aufgelegten Zizenhauser Teamkollegen Lars Wegmann und

Christina Martin. Die trafen im Mixedfinale gleich wieder auf eine

Teamkollegin. Daniela Drache ging mit Zufallspartner Philipp SommManuel The und Neuzugang Sascha Schafbuch vom TV Jahn 08 Zizenhausen

holten sich den Sieg im Herrendoppel beim 26. Offenen Stockacher

Badmintonturnier. Im Finale bezwangen sie Stavros Davidopoulus und

Thomas Bless vom Schweizer Nationalliga-A-Club BC Genf mit 16:21, 23:21

und 21:7. Das tolle Ergebnis beim Heimturnier des TV Jahn komplettierte

Daniela Drache durch einen Sieg im Mixed an der Seite von Philipp Sommer

(SV Spaichingen). Lars Wegmann und Christina Martin, ebenfalls vom TV

Jahn, mussten sich ihnen im Finale knapp geschlagen geben.

Im Herreneinzel holte sich Topfavorit Wolf-Dieter Baier vom Bundesligist

VfB Friedrichshafen ohne Satzverlust den Titel. Der Dominator der

vergangenen Jahre bezwang in einem ausgeglichenen Finale seinen Häfler

Teamkollegen Tobias Arenz mit 21:19 und 21:17. Das Dameneinzel ging an

Maike Haupt vom BC Lörrach-Brombach. Sie bezwang in einem hochklassigen

Finale Kerstin Wagner (VfB Friedrichshafen) mit 18:21, 21:15 und 21:10.

Maike Haupt sicherte sich auch den Titel im Damendoppel. Mit Anita

Piejko bezwang sie im Finale Nathalie Grittner (TSB Ravensburg) und Anja

Nichterwitz (VfB Friedrichshafen) in drei spannenden Sätzen.

Einen weiteren Heimsieg steuerten Stefan Puchta und Steffen Kuntz im

Herrendoppel der B-Klasse bei. Nach zahlreichen erfolglosen Anläufen die

Jahre zuvor, sicherten sie sich den Titel gegen ihre Dauerrivalen

Bumüller/Ruff (VfL Mühlheim). Das Herreneinzel der B-Klasse gewann

Dennis Aberle vom TV Aldingen. Im Dameneinzel der B-Klasse war

Baden-Württembergs Nachwuchshoffnung Nathalie Grittner nicht zu

schlagen. Das Damendoppel B-Klasse ging an Linda Hackenfort (PTSV

Konstanz) und Annika Reuther (VfB Friedrichshafen). Marc und Tina

Bumüller sicherten sich den Titel im Mixed der B-Klasse.

Sascha Schafbuch