Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex        Impressum
Datenschutzerklärung
   > Startseite > Nachrichten Südwürttemberg
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

1. Ranglistenturnier der Aktiven Doppel/Mixed

1. Ranglistenturnier der Saison in Metzingen

Am Samstag, den 12.11.2022 fand in der Metzinger Schönbeinhalle das 1. Ranglistenturnier der diesjährigen Saison an. Gespielt wurde in den Disziplinen Doppel und Mixed in jeweils einer A- und einer B-Klasse.

von Julia Schellig

05.12.22. Mit dem Mixed startete man auch in den Turniertag. Im Mixed B gingen acht Paarungen an den Start. Hier setzte sich die Paarung Kröner/Seybold von der SG Schorndorf souverän gegen ihre Konkurrenz durch und sicherten sich den Turniersieg.

In der A-Klasse entschied man sich mit neun Paarungen für ein Dreiergruppen-System. Der dritte Platz ging an die Paarung des SpVgg Mössingen Göricke/Dubinovic. Den zweiten Platz sicherte sich die junge Paarung Tausch/Geiger (SG Schorndorf/TuS Metzingen). Der Turniersieg ging an Haag/Wild von der SG Schorndorf.

Am Nachmittag startete man dann schließlich mit den Doppeldisziplinen. Im Damendoppel B waren lediglich vier Paarungen vertreten, weshalb man eine Vierergruppe bildete. Hier setzten sich Hamel/Neuhäusler (ASV Bellenberg) souverän gegen die Konkurrenz durch und sicherten sich den Turniersieg. Auch im Damendoppel A waren nur vier Paarungen vertreten. Möhrle/Geiger (TuS Metzingen) sicherten sich mit klaren Siegen gegen ihre Konkurrentinnen auch den Gesamtturniersieg.

Im Herrendoppel B setzte man mit neun Paarungen auf drei Dreiergruppen. Hier spielten sich Vogel/Schiele (SF Dornstadt/TuS Metzingen), Nakatan/Fromm (ASV Bellenberg) und Seitz/Pfanz-Sponagel (PSV Reutlingen/SF Dornstadt) bis zu den ersten drei durch. Seitz/Pfanz-Sponagel sicherten sich am Ende den Turniersieg.

Beim Herrendoppel A gingen 11 Paarungen ins Rennen. Mit David Kramer ging sogar ein Bundesligaspieler an den Start. Wie zu erwarten setzte sich dieser auch gemeinsam mit Bruder Julian Kramer durch und sicherten sich den Turniersieg.

Mixed B

1. Mark Kröner/Vanessa Seybold (SG Schorndorf/SG Göppingen)

2. Sven Nittmann/ Alicia Hamel (ASV Bellenberg)

3. Niklas Fromm/ Lorena Neuhäusler (ASV Bellenberg)

Mixed A

1. Yannick Haag/Melina Wild (SG Schorndorf)

2. Frieder Tausch/Chiara Geiger (SG Schorndorf/TuS Metzingen)

3. Daniel Göricke/Anna Dubinovic (SpVgg Mössingen)

Damendoppel B

1. Alicia Hamel/ Lorena Neuhäusler (ASV Bellenberg)

2. Margot Bauder/Eleni Vomhof

3. Emeline Sobotta/Anna Hense (TuS Metzingen)

Damendoppel A

1. Simone Möhrle/Chiara Geiger (TuS Metzingen)

2. Jule Focken/Nathalie Schoger (VfL Herrenberg)

3. Tamara Liebe/Karolin Blaich (TuS Metzingen)

Herrendoppel B

1. Samuel Seitz/Max Pfanz-Sponagel (PSV Reutlingen/SF Dornstadt)

2. Niklas Nakatan/Niklas Fromm (ASV Bellenberg)

3. Jochen Vogel/Michael Schiele (SF Dornstadt/TuS Metzingen)

Herrendoppel A

1. David Kramer/Simon Kramer (SG Schorndorf)

2. Yannick Haag/Mark Kröner (SG Schorndorf)

3. Jan-Hendrick Kalte/ Lukas Brandl (VfL Herrenberg)