Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex        Impressum
Datenschutzerklärung
   > Startseite > Nachrichten Südwürttemberg
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

17. Reutlinger-Frühherbst-Cup vom 18.09.2022 in Reutlingen

17. Reutlinger-Frühherbst-Cup

Viele begeisterte Hobby-BadmintonspielerInnen fanden sich am Sonntag, den 18.09.2022 in der Reutlinger Dietweghalle ein, um sich in verschiedenen Disziplinen zu messen.

von Katharina Bendel, Karin Geisenhofer - PSV Reutlingen

14.10.22. Gleich einen Tag nach der Ausrichtung des 3. PSV Mini-Mannschaftsturniers in der Dietweg-Sporthalle fand sonntags, 18.09.2022 zum 17. Mal der RFC statt. Diese Ausgabe des Turniers für Hobbyspieler(innen) fand zum zweiten Mal in Folge im September statt und wurde zwischenzeitlich umbenannt vom „Reutlinger-Frühjahrs-Cup“ zum „Reutlinger-Frühherbst-Cup“. Die Temperaturen draußen mit 15°C haben zum Frühherbst gepasst, zum Glück war es in der Halle und in den Duschen warm.

Um 10 Uhr haben wir entspannt mit zehn Mixed-Paarungen gestartet. Gespielt wurde in 2x 5er-Gruppen und anschließend haben die jeweiligen Platzierten der einzelnen Gruppen gegeneinander die Plätze ausgespielt. Das ein oder andere Spiel war spannend anzusehen. Den Titel holten sich Toni Castro und Nina Fandrich.

Mit nur einer halben Stunde Verzögerung als geplant ging es weiter mit den Disziplinen Damen- und Herrendoppel.

Im Damendoppel starteten vier Paarungen, gespielt wurde im Modus „jedes Team gegen jedes Team“. Hier haben sich Gabi Böttinger und Nina Fandrich durchgesetzt.

Bei den Herren waren viele bekannte als auch neue Gesichter in der Halle. Bei 17 Doppeln kam jeder auf seine Kosten mit 6-7 Spielen am Ende. Der Muskelkater für den nächsten Tag war dadurch schon mal gesetzt. Es gab auch hier wieder viele spannende Spiele, bei denen die Zuschauer mitfiebern konnten. Hier erzielte das Doppel Sunny Rohilla und Suprith Roa gegen Christian Sigmund und Rainer Griesbach den Sieg.

Ergebnisse:

Mixed:

1- Toni Castro / Nina Fandrich (SG Stern, TSV Oberriexingen)

2- Denis Müller / Evi Krey (SpVgg Weil im Schönbuch)

3- Jonas Tittmann / Milena Heim (SV Walddorf)

4- Andreas Baumeister / Alina Küstner (Pointlers)

DD:

1- Gabi Böttinger / Nina Fandrich (Pointlers, SV Oberriexingen)

2- Alina Küstner / Simona Svrga (Pointlers)

3- Ines Schlaich / Milena Heim (SV Walddorf)

4- Andrea Bittner / Franziska Müller (Xxam Karlsdorf)

HD:

1- Sunny Rohilla / Suprith Roa (Hot Socks Stuttgart)

2- Christian Sigmund / Rainer Griesbach (Badmintonfreunde Achalm)

3- Chris Potrykus / Joachim Didié (Badmintonfreunde Achalm)

4- Jonas Tittmann / Lorenz Fritz (SV Walddorf)

Die jeweils besten vier bekamen Urkunden, die Platzierten 1-3 reichlich an Powermüsli, Obst und alle teilnehmenden Damen zusätzlich einen Zierkürbis als Siegesprämie überreicht.

An dieser Stelle noch einmal danke für die zahlreiche Teilnahme und herzlichen Glückwunsch an die Platzierten. Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Mehr Infos und noch weitere Bilder in der Bildergalerie unter https://badminton.psv-reutlingen.de/.