Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten Nordwürttemberg > Bezirksmeisterschaften NW in Bad Mergentheim am 26.09.2020
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Zahlreiche Spiele erst im dritten Satz entschieden

Lukas Stoll ist neuer zweifacher Nordwürttembergischer Bezirksmeister im Einzel sowie im Doppel zusammen mit seinem Bruder Jakob Stoll, der im Einzel Vizemeister wurde.

von Thomas Beiersdorf, TV Bad Mergentheim

10.10.20. Die Kopernikus-Sporthalle in Bad Mergentheim war auf neun Sportfeldern am 26.09.2020 zum ersten Mal Austragungsort einer Nordwürttembergischen Bezirksmeisterschaft der Aktiven. Insgesamt 18 Spieler aus 8 Vereinen nahmen das Angebot an. Leider konnten die Disziplinen Damen Einzel, Damen Doppel und Mixed mangels Meldungen nicht ausgetragen werden. Somit war es an jenem Turniertag eine reine Männerveranstaltung. Nahezu alle Teilnehmer meldeten sich pünktlich an und nach der Begrüßung durch den Abteilungsleiter Thomas Beiersdorf konnte der Turnierverlauf reibungslos beginnen.

In der Konkurrenz Herren Einzel wurden vorab Gruppenspiele ausgetragen. Schon in der Gruppenphase konnten man erkennen, dass es viele enge und spannende Spiele geben würde. Zahlreiche Begegnungen wurden erst im dritten Satz entschieden. Nach der Gruppenphase wurde noch eine KO - Finalrunde ausgespielt. Hier konnte sich Lukas Stoll (Spvgg Hengstfeld Wallhausen) gegen seinen jüngeren Bruder Jakob Stoll (Spvgg Hengstfeld-Wallhausen) in zwei hochklassigen und spannenden Sätzen durchsetzen und den Turniersieg für sich verbuchen. Im kleinen Endspiel konnte Ashwin Suryanaranyanan (SV Fellbach) erst in drei dramatischen Sätzen den Sieg für sich entscheiden. Andreas Lukert (FSV Waiblingen) wurde Vierter.

Im Herrendoppel wurde ein KO-System mit Ausspielung aller Platzierung gespielt. Letztendlich konnten sich die Favoriten Lukas und Jakob Stoll (beide Spvgg Hengstfeld-Wallhausen) vor Martin Rein und Patrick von der Haar (beide TV Bad Mergentheim) in drei hart umkämpften Sätzen behaupten. Auf den weiteren Plätzen folgten Jonas Hahn mit Partner Peter Bredl (beide Spvgg Hengstfeld-Wallhausen) und Andreas Lukert mit Thomas Lörsch (beide FSV Waiblingen).

Nach der Siegerehrung traten alle Teilnehmer und Betreuer gegen 18:00 Uhr ihren Weg nach Hause an. Der TV Bad Mergentheim wünscht allen Halbfinal-Teilnehmern viel Glück und Erfolg bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften am 05./06.Dezember 2020 in Schorndorf.

Der TV Bad Mergentheim bedankt sich recht herzlich bei allen Spielern, Helfern und Betreuern für die Unterstützung und den reibungslosen Ablauf des Turniers.

Hier die Ergebnisse:

Herreneinzel A:

1.) Stoll, Lukas (Spvgg Hengstfeld-Wallhausen)

2.) Stoll, Jakob (Spvgg Hengstfeld-Wallhausen)

3.) Suryanaranyanan, Ashwin (SV Fellbach)

4.) Lukert, Andreas (FSV Waiblingen)

Dameneinzel:

1.) Beiersdorf, Jenny (TV Bad Mergentheim)

Herrendoppel:

1.) Stoll, Lukas / Stoll, Jakob (Spvgg Hengstfeld-Wallhausen)

2.) Patrick von der Haar / Rein, Martin (TV Bad Mergentheim)

3.) Hahn, Jonas / Bredl, Peter (Spvgg Hengstfeld-Wallhausen)

4.) Lukert, Andreas / Lörsch, Thomas (FSV Waiblingen)

Mixed:

1.) Beiersdorf, Jenny / Martin Rein (TV Bad Mergentheim)

Text und Fotos: Thomas Beiersdorf