Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten Nordwürttemberg > Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Jugend in NW am 26.01.2020 in Fellbach
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

TSV Heubach und Aalener Sportallianz Sieger

Am Finalspieltag setzten sich die Favoriten durch, die sich schon beim ersten Spieltag im November in Kirchheim an die Tabellenspitze gespielt hatten.

von Johannes Schroeder

27.01.20. Am 26.01.2020 fand der Finalspieltag der Jugendmannschaftsmeisterschaft im Bezirk Nord-Württemberg in Fellbach statt. Es setzten sich die Favoriten durch, die sich schon beim ersten Spieltag im November in Kirchheim an die die Tabellenspitze gespielt hatten.

Die Bezirksmannschaftsmeisterschaften wurden wie in den vergangenen Jahren auch im Modus mit Mini-Mannschaften ausgetragen. In der Altersklasse U15 setzte sich die erste Mannschaft des TSV Heubach vor den Vereinskameraden der zweiten Mannschaft durch. Der TSV Heubach 1 gewann dabei alle 5 Spiele der 6er-Gruppe. Auf dem dritten Platz landete die erste Mannschaft des Gastgebers SV Fellbach, die bis auf die Spiele gegen Heubach alle anderen gewinnen konnte. Auf dem vierten Platz landete die Mannschaft des TSV Bietigheim.

In der Altersklasse U19 setzte sich die Mannschaft der Aalener Sportallianz durch, die schon die Hinrunde mit 3 Siegen aus 3 Spielen bestimmt hatte. In der Rückrunde schaffte der TV Echterdingen ein 2:2 Unentschieden gegen Aalen, und holte sich durch einen 3:1-Sieg gegen die Konkurrenten vom VfL Kirchheim verdient den zweiten Platz. Die Mannschaft des SV Fellbach belegte den vierten Platz.

Johannes Schroeder

JM-Koordinator NW

Bild oben: Die Sieger U19.

Bild unten: Die Sieger U15.

> Ergebnisse und Abschlusstabellen