Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten BWBV > 07./08.12.2019
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

U11 German Masters Finale in Hamburg

Sehr gut Leistungen der Jüngsten aus BW beim Finale der German Masters in Hamburg: ein Meister- und ein Vizemeistertitel

von Francois Boe

11.12.19. Jungeneinzel: Nach zwei Gruppensiegen erreichen Mika Lenz (PSV Reutlingen) und Tien Nghia Phong (TG Dossenheim) das Hauptfeld, verlieren aber in der ersten Runde und belegen Rang9

Mädcheneinzel: nach 4 Siegen erreicht Smila Fluhrer (BC Spöck) das Halbfinale, verliert gegen die Nr.1 Sarah Nickel (BAY) nach Verlängerung und wird Dritte.

Mädchendoppel: starkes Auftreten der Mädchen aus Nordbaden! Nina Finster und Smila Fluhrer

erreichen trotz einer Niederlage den Einzug ins Hauptfeld und stehen dort nach zwei Siegen im Finale. Sie verlieren knapp gegen das auf 1 gesetzte Paar Bartsch/Nickel (NRW/BAY) nach Verlängerung und werden Vizemeister.

Jungendoppel: Sem Rusli/Milan Zeisig (BWBV/Berlin) setzen sich bis ins Finale durch, besiegen die auf 1 gesetzten Deters/Luo (HES) und werden deutsche Meister.

Wir gratulieren!

F. Boé

Ein ausführlicher Bericht samt Bild wird nachgereicht