Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten Nordwürttemberg > 1.BWBV-Circuit -Turnier in Bad Mergentheim am 28.09.2019
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Zahlreiche Spiele erst im dritten Satz entschieden

Insgesamt 40 Spielerinnen und Spieler aus 15 Vereinen nahmen das Angebot an. Besonders erfreulich ist zu erwähnen, dass die Teilnehmerzahl etwas gegenüber dem Vorjahr gestiegen ist.

von Thomas Beiersdorf

14.10.19. Die Kopernikus-Sporthalle in Bad Mergentheim war auf neun Sportfeldern am 28.09.2019 zum zweiten Mal Austragungsort eines 1.BWBV-Circuit-Turniers. Alle Teilnehmer meldeten sich pünktlich an und nach der Begrüßung durch den Abteilungsleiter Thomas Beiersdorf konnte der Turnierverlauf reibungslos beginnen.

In der Konkurrenz Herren Einzel A wurden zwei Fünfer-Gruppen gespielt. Schon in der Gruppenphase konnten man erkennen, dass es viele enge und spannende Spiele geben würde. Zahlreiche Begegnungen wurden erst im dritten Satz entschieden. Nach der Gruppenphase wurde noch eine Finalrunde ausgespielt. Hier konnte sich Rui Almeida (Aalener Sportallianz) in zwei Sätzen vor Martin Rein (TV Bad Mergentheim) durchsetzen und den Turniersieg für sich verbuchen. Im kleinen Endspiel konnte Moritz Kreder (TuS Stuttgart) erst in drei Sätzen den Sieg für sich entscheiden. Matthias Knoll (BG Bietigheim-Kleiningersheim) wurde Vierter.

Im Herren Einzel B konnte ein 16er Ranglisten-Sytem mit zwei Freilosen gespielt werden. Andreas Lukert (FSV Waiblingen) und Janis Siebrecht (MTV Stuttgart) erreichten mit ihren Halbfinalsiegen über Thomas Lörsch (FSV Waiblingen) bzw. Tobias Michel (TSV Löchgau) das Endspiel. Andreas Lukert konnte das Turnier in der Einzelkonkurrenz Herren B in zwei Sätzen für sich entscheiden. Etwas spannender war das Spiel um Platz 3, welches erst in zwei hart umkämpften Sätzen an Thomas Lörsch ging.

In der Damen Konkurrenz A waren lediglich drei Damen gemeldet. Viktoria Wagner (Aalener Sportallianz) konnte alle Spiele deutlich für sich gewinnen. Sie schlug die Spielerin Jenny Beiersdorf (TV Bad Mergentheim) in zwei Sätzen als auch Lara Hanselmann (PSG Schwäbisch Hall). Jenny Beiersdorf wiederum setzte sich gegen Lara Hanselmann durch, was ihr den zweiten Platz bescherte.

Bei den Herrendoppel A wurde nach der Gruppenphase (2x3er Gruppen) noch eine Finalrunde / Platzierungsrunde gespielt. Letztendlich konnten sich Moritz Kreder und Michael Wolf (beide TuS Stuttgart) vor Martin Rein und Alexander Gabriel (beide TV Bad Mergentheim) behaupten. Auf den weiteren Plätzen folgten Patrick Bergmann mit Partner Thorsten Schumann (beide KSG Gerlingen) und Michael Walter mit Roland Dolensky (TV Tamm).

Bei den Herrendoppel B wurde ebenfalls nach der Gruppenphase (3x3er Gruppen) noch eine Finalrunde / Platzierungsrunde gespielt. In den Platzierungsspielen um die Plätze 1 bis 3 standen sich Zhang, Xiadong / Klement, Markus (TuS Stuttgart) , Lörsch, Thomas / Lukert, Andreas (FSV Waiblingen) und Meininger, Jürgen / Baltrusch, Falko (TSV Tauberbischofsheim) gegenüber. Die Spieler vom TuS Stuttgart gewannen alle Spiele und holten sich verdient den Turniersieg. Zweiter wurden die Paarung Lörsch / Lukert gefolgt von den Spielern des TSV Tauberbischofsheim. Die 3 Doppelpaarungen vom TSV Künzelsau machten den 4.Platz unter sich aus. Hier siegt die Routine und Erfahrung von Rolf Hartbrich gepaart mit dem jugendlichen Ehrgeiz von Tom Laukemann.

Nach der Siegerehrung traten alle Teilnehmer und Betreuer gegen 17:30Uhr ihren Weg nach Hause an.

Der leichte Anstieg ist erfreulich, jedoch für eine attraktive Turnierausrichtung zu gering. Wir hoffen nicht, dass die etwas längere Anfahrt zum Turnier eine Rolle gespielt hat und wünschen das sich bei den zukünftigen Ranglisten in Bad Mergentheim eine buntere Vielfalt an Vereinen und Spielern einfindet.

Der TV Bad Mergentheim bedankt sich recht herzlich bei allen Spielern, Helfern und Betreuern für die Unterstützung und den reibungslosen Ablauf des Turniers.

Hier die Ergebnisse:

Herreneinzel A (Bild oben):

1.) Almeida, Rui (Aalener Sportallianz)

2.) Rein, Martin (TV Bad Mergentheim)

3.) Kreder, Moritz (TuS Stuttgart)

4.) Knoll, Matthias (BG Bietigheim-Kleiningersheim)

Dameneinzel A:

1.) Wagner, Viktoria (Aalener Sportallianz)

2.) Beiersdorf, Jenny (TV Bad Mergentheim)

3.) Hanselmann, Lara (PSG Schwäbisch Hall)

Herreneinzel B:

1.) Lukert, Andreas (FSV Waiblingen)

2.) Siebrecht, Janis (MTV Stuttgart)

3.) Lörsch, Thomas (FSV Waiblingen)

4.) Michel, Tobias (TSV Löchgau)

Herrendoppel A:

1.) Kreder, Moritz,Wolf / Michael (TuS Stuttgart)

2.) Gabriel, Alexander / Rein, Martin (TV Bad Mergentheim)

3.) Bergmann, Patrick / Schumann, Thorsten (KSG Gerlingen)

4.) Dolensky, Roland / Walter, Michael (TV Tamm)

Herrendoppel B:

1.) Zhang, Xiadong / Klement, Markus (TuS Stuttgart)

2.) Lörsch, Thomas / Lukert, Andreas (FSV Waiblingen)

3.) Meininger, Jürgen / Baltrusch, Falko (TSV Tauberbischofsheim)

4.) Hartbrich, Rolf / Laukemann, Tom (TSV Künzelsau)

Fotos: Wolfgang Reiß

TV 1862 e.V. Bad Mergentheim, Abteilung Badminton