Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten BWBV > YONEX Badminton Swiss Open 12.-17.3.2019
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Seidel/Efler machen es spannend

Bei den YONEX Swiss Open in Basel haben am Dienstag zwei deutsche Mixed das Achtelfinale erreicht. Superstar Lin Dan bestreitet am Mittwoch sein Auftaktspiel.

von Sven Heise

13.03.19. Den Schlusspunkt des ersten Tages der YONEX Badminton Swiss Open setzten die Deutschen Meister Marvin Seidel und Linda Efler (Foto). In der renovierten Basler St. Jakobshalle besiegten sie Ruben Jille und Imke van der Aar aus den Niederlanden trotz eines 7:14 Rückstands im dritten Satz 17:21, 21:17, 24:22. Zuvor hatten auch Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich die zweite Runde erreicht. Jan Colin Völker/Eva Janssens und Jones Ralfy Jansen/Kilasu Ostermeyer schieden dagegen aus.

In der Qualifikation hatten sich am Nachmittag von den deutschen Teilnehmern nur Daniel Hess/Josche Zurwonne und Judith Petrikowski/Franziska Volkmann durchgesetzt.

Am Mittwoch sind nachmittags mehrere deutsche Doppel im Einsatz. Die Deutsche Meisterin Yvonne Li spielt um 14 Uhr gegen Irina Amalie Andersen, Fabienne Deprez um 18.50 gegen Lee Chia Hsin.

Ein Höhepunkt des Tages ist das Auftaktspiel von Superstar Lin Dan, der um 20.40 Uhr gegen den Schweizer Christian Kirchmayr antritt.

> Homepage YONEX Badminton Swiss Open