Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten Nordwürttemberg > 1. Bezirks-RLT NW Schüler/Jugend 2018 am 17. und 18. November 2018 in Gerlingen
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

TSF Gschwend stellt drei Turniersieger

Erfolgreichste Vereine waren der TSF Gschwend mit drei Turniersiegern und der MTV Aalen mit insgesamt 6 Teilnehmenden auf dem Treppchen und davon zwei Turniersiegern. Weitere Turniersieger stellten der SV Fellbach, SG Schorndorf und die KSG Gerlingen.

von Verena Gisder

26.11.18. Am Wochenende des 17. und 18. November 2018 trafen sich insgesamt 141 Jugendliche aus 32 Vereinen in der Gerlinger Brückentorhalle. Das größte Teilnehmerfeld stellten mit 23 Spielern die Jungen U17, knapp gefolgt von den Jungen U15 mit 22 Teilnehmern. Sehr erfreut war man über die Teilnahme im ME U17 mit insgesamt 17 Spielerinnen und ME U19 und U13 mit jeweils 12 Spielerinnen. Im ME U11 hat sich leider nur eine Teilnehmerin angemeldet. Diese hat im JE U11 mitgespielt, wurde dann aber getrennt gewertet. Alle nach ihr platzierten Jungen in U11 rutschen dann in der Ergebnisliste um einen Platz vor.

JE U 11

Aditya Gahirwal (SV Fellbach) gewann das Finale mit einem eindeutigen dritten Satz von 5:21. Bereits die beiden Matches zuvor wurden jeweils mit starken zwei Sätzen gewonnen. Auch der 2. Sieger Sandor Francisco (TSF Gschwend) bestritt die vorherigen zwei Matches mit eindeutigen Spielergebnissen (21:4 / 21:7 und 21:7 / 21:7).

ME U 13

Nach einem Freilos holte sich Sina Mangold (TSF Gschwend) ihren ersten Sieg mit eindeutigen 10:21 / 08:21. Sie spielte sich weiter ins Finale, das sie nach einer Änderung ihrer Spieltaktik schlussendlich auch gewann (9:21 / 17:21).

JE U 13

Nach einem Freilos bestritt Mark Sandor (TSF Gschwend) sein erstes Spiel mit 6:21 und 6:21. Nach einem hart umkämpften Dreisatz-Spiel gewann er das weitere Finale mit eindeutigen 7:21 / 4:21.

ME U 15

Romy Kilgus (SV Fellbach) spielte sich mit ruhigen und platzierten Bällen einwandfrei ins Finale. Hier hat es ihr Isabel Gubbe (SV Illingen) im ersten Satz nicht leicht gemacht. Aber nach einer kurzen Pause schaffte sie es ihr Spiel durchzusetzen und gewann mit 23:21 / 8:21 / 8:21.

JE U 15

Philipp Most (KSG Gerlingen), der von der Regionalrangliste freigestellt war, startete von Setzplatz 1 in das Turnier und unterstrich seine Stärke auch in seinen Spielen. Mit klaren und strategischen Spielzügen spielte er sich in das Finale. Sein Halbfinale konnte er zu 3 und zu 2 gewinnen. Auch das Finale gewann er souverän mit 21:13 / 21:12.

ME U 17

Sandra Schock (TSF Gschwend) schaffte es trotz gemachter Fehler ihre Ruhe zu bewahren und spiele sich in das Finale. Dieses gewann sie im dritten Satz mit 19:21 / 21:16 / 21:17.

JE U 17

Lennart Köhler (MTV Aalen) kämpfte sich durch alle seine Matches und zeigte einen starken Willen. Dies führte ihn zum Sieg (19:21 / 21:19 / 22:20).

ME U 19

Pavia Beatrice (MTV Aalen) spielte sich mit einwandfreien Ergebnissen in das Finale, das sie mit drei knappen Sätzen (19:21 / 21:17 / 21:19) gewann

JE U 19

Samuel Suprijadi (SG Schorndorf) gewann seine Spiele jeweils in zwei Sätze. Auch das Finale konnte er mit 21:10 / 21:16 für sich entscheiden.

Die Spielergebnisse und Fotos von den Siegerehrungen stehen unter www.ksg-badminton.de zum Download bereit.

Die Ergebnisse im Überblick:

ME U13

1. Mangold Sina (TSF Gschwend)

2. Beh Charlotte (TSV Kleiningersheim)

3. Kasper Jessica (BV Esslingen)

4. Ratcheva Gabriela (TSV Korntal)

ME U15

1. Kilgus Romy (SV Fellbach)

2. Gubbe Isabel (SV Illingen)

3. Trautwein Hannah (TSV Heubach)

4. Drechsler Patricia (TG Böhmenkirch)

ME U17

1. Schock Sandra (TSF Gschwend)

2. Adler Christine (TSV Schlierbach)

3. Sigle Nele (SG Schorndorf)

4. Schnegelberger Marina (MTV Aalen)

ME U19

1. Pavia Beatrice (MTV Aalen)

2. Hartmann Janina (TSG Salach)

3. Christel Anna (BV Esslingen)

4. Saßenscheidt Kim (TS Esslingen)

JE U11

1. Gahirwal Aditya (SV Fellbach)

2. Sandor Francisco (TSF Gschwend)

3. Rautenberg Daniel (TSV Schlierbach)

4. Zahn Ylvie (TSV Korntal)

JE U13

1. Sandor Mark (TSF Gschwend)

2. Parandekar Chaitanya (BV Esslingen)

3. Rieger Lukas (MTV Aalen)

4. Leder Liam (KSG Gerlingen)

JE U15

1. Most Philipp (KSG Gerlingen)

2. Balasubramanian Adhvaith (TuS Stuttgart)

3. Harner Marc (MTV Aalen)

4. Seyffert Ben (SV Fellbach)

JE U17

1. Köhler Lennart (MTV Aalen)

2. Schnegelberger Andreas (MTV Aalen)

3. Seibold Lukas (TS Esslingen)

4. Mandic Luka (BV Esslingen)

JE U19

1. Suprijadi Samuel (SG Schorndorf)

2. Kasper Daniel (BV Esslingen)

3. Mönkemöller Linus (MTV Stuttgart)

4. Rincker Yannik (TSV Tauberbischofsheim)

> Spielergebnisse und Fotos unter www.ksg-badminton.de