Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten Südwürttemberg > 2. Regional RLT Südwürttemberg Region 1
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Volle Hütte in Bodelshausen

Rund 136 Jugendliche aus 18 Vereinen trafen sich am 13.10.2018 in der Krebsbachhalle in Bodelshausen zum 2. Regionalranglistenturnier. Die TSG Bodelshausen war zum ersten Mal Ausrichter dieser Turnierserie.

von Carsten Ruoff

15.10.18. Pünktlich um 10.00 Uhr konnten wir mit den Spielen beginnen. Alle Altersklassen waren gut besetzt und jeder hatte mindestens 4-5 Spiele. Das zog das Turnier damit auch in die Länge, da sehr viele Spiele teils in der 2 Runde schon in den dritten Satz ging. Die Größten Teilnehmerfelder stellten die U15er Mädchen und Jungen mit jeweils 27 und 26 Kindern. Auch bei den U17er Jungen waren 24 Kinder am Start.

Die Turnierleitung musste somit drei Große Felder bedienen und natürlich auch die anderen Altersklassen im Auge behalten, das führte somit leider auch immer zu großen Wartezeiten bei einzelnen. Das ist aber dem Turnierablauf so geschuldet und kann nicht immer vorausgesehen werden. Trotzdem konnten wir einen geordneten Ablauf gewähren.

Leider kam es trotzdem immer wieder zu Diskussionen mit der Turnierleitung die deren Ablauf immer wieder störte. Die Beschwerden sind bei den Ausrichtern am falschen Platz. Beschwerden, Verbesserungsvorschläge sollten an die jeweiligen Fachleute gehen.

Leider kam es bei diesem Turnier zu Sachbeschädigungen und groben Verschmutzungen im Sanitärbereich. Das ist gegenüber dem Ausrichter nicht fair und bleibt hoffentlich ein Einzelfall.

Um 20.30 Uhr konnten wir dann die Siegerehrung vornehmen und die Kinder von Platz 1-4 bekamen Pokale, Medaillen und ein kleines Schokopräsent überreicht.

Das größte Teilnehmerfeld stellte der TSV Steinenbronn mit 15 Teilnehmern gefolgt von der SPVGG Mössingen mit 14 Teilnehmern. Erfolgreichster Verein war der PSV Reutlingen mit drei Finalsiegen. Um 20.30 Uhr konnten wir dann das letzte Spiel beenden und die Siegerehrung vornehmen. Die TSG Bodelshausen bedankt sich hiermit bei allen Spieler/innen die alle sehr fair und nett miteinander umgegangen sind und somit zu einem harmonischen Turnierverlauf beigetragen haben. Auch ein Dankeschön an den TUS Metzingen. die uns in der Turnierleitung unterstützt haben.

Danke auch an alle Helfer und Kuchenspender.

Hier noch die Ergebnisse mit den Platzierungen 1-4

U11 Mädchen

1. Helen Stumpf ( VfL Herrenberg)

2. Yasmin Abu Shousha ( TV Rottenburg)

3. Malia Grimm ( TSG Bodelshausen)

U11 Jungen

1. Felix Ruoff (TSG Bodelshausen)

2. Julian Mikitsin ( SPVGG Mössingen)

U13 Mädchen

1. Leonie Havlicek ( BEMWIDO)

2. Sarah Storz ( SPVGG Mössingen)

3. Julia Rebmann (TV Rottenburg)

4. Hansika Emmani (VfL Sindelfingen)

U13 Jungen

1. Mika Lenz (PSV Reutlingen)

2. Simon Lazar (SPVGG Mössingen)

3. Kian Tiegs (SPVGG Mössingen)

4. Finn Jakob (TSV Steinenbronn)

U15 Mädchen

1. Florentine Zaiss ( TSV Steinenbronn)

2. Pia Skuthan (BEMWIDO)

3. Ramona Heeß (VfL Herrenberg)

4. Elmedina Thaqi (VfL Herrenberg

U15 Jungen

1. Samuel Seitz (PSV Reutlingen)

2. Philipp Kreth (TSV Gomaringen)

3. Emmerich Arhhip (TSV Gomaringen)

4. Liebenhagen Alexander (PSV Reutlingen)

U17 Mädchen

1. Iliriana Berisha (TSV Gomaringen)

2. Rosa Toscano (VfL Sindelfingen)

3. Natalie Feuerstein (VfL Sindelfingen)

4. Pauline Hechler (VfL Herrenberg)

U17 Jungen

1. Sven Sieben-Hausen (PSV Reutlingen)

2. Luca Lenz (PSV Reutlingen)

3. Otto Kaltenbach (VfL Sindelfingen)

4: Jona Schäfer ( SPVGG Mössingen)

U19 Mädchen

1. Milena Endress (TUS Metzingen)

2. Caroline Zaiss (TSV Steinenbronn)

3. Svenja Haas (TSV Steinebronn)

4. Melina Memmleb (TSV Steinenbronn)

U19 Jungen

1. Sebastian Proffen (VfL Sindelfingen)

2. Patrick Memmleb (TSV Steinenbronn)

3. Can Barut (VfL Sindelfingen)

4. Maximilian Liebenhagen ( PSV Reutlingen)

Foto: U17 Jungen

Von Links nach Rechts

Luca Lenz, Sven Sieben-Hausen,Otto Kaltenbach, Jona Schäfer

(Foto: Carsten Ruoff)