Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten Gruppe SO > Südostdeutsche Meisterschaft Aktive am 10.+11.01.2015 in Reutlingen
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Revanches am Finaltag

Die Spielerinnen und Spieler der SG Schorndorf sicherten sich zwei Meistertitel und zwei Vizemeister.

von Bernd Bauer

14.01.15. Die Spielerinnen und Spieler der SG Schorndorf sicherten sich zwei Meistertitel und zwei Vizemeister.

DD = 1. Platz Nadine Kuhnert / Kerstin Wagner (SG Schorndorf)

DD = 2. Platz Janina Schumacher / Nathalie Grittner (VfB Friedhrichshafen)

HD = 2. Platz Andreas Geisenhofer / Benjamin Wahl (SG Schorndorf)

Mixed = 1. Platz David Kramer / Nadine Kuhnert (SG Schorndorf)

Mixed = 2. Platz Benjamin Wahl / Kerstin Wagner (SG Schorndorf

Mixed = 3. Platz Tobias Arenz / Janina Schumacher (VfB Friedrichshafen)

Im Damendoppel und im gemischten Doppel erlebte man am Finaltag der diesjährigen Südostdeutschen Meisterschaften der Aktiven in Reutlingen eine Neuauflage der Baden- Württembergischen Meisterschaften mit umgekehrtem Ausgang. Nadine Kuhnert und Kerstin Wagner (SG Schorndorf) behielten diesmal die Oberhand über die Friedrichshafenerinnen Janina Schuhmacher und Nathalie Grittner ( 21:17 , 21:18 ). Auch im reinen Schorndorfer Mixed, gab es eine Überraschung. Jeder hätte nach dem ersten Durchgang erwartet, dass die Dinge ihren gewohnten Gang nehmen und Bejamin Wahl mit Kerstin Wagner schon alles im Griff hätten, aber Nadine Kunert und David Kramer schafften es, nach knappem Ausgang des zweiten Satzes, dem Erfolgsduo im Entscheidungssatz ihr Spiel aufzuzwingen und die BW-Meister als SO- Vizemmeister vom Platz zu schicken (21:12 , 20:22, 10:21). Was für die BW-Meister vielleicht betrüblich sein mochte, ist doch aus Baden-Württembergischer Sicht durchaus erfreulich – wir haben in beiden Disziplinen zwei starke Teams, die Bayern und Sachsen vom Finale fernhalten konnten.

Hätte man dem Ex-Schorndorfer und gebürtigen Backnanger Lucas Bednorsch auch noch die Landesfarben umhängen können, wäre die Party im Herreneinzel weitergegangen. Aber Lucas trug diesen Sieg gegen Stefan Adam (SG Rogbur Zittau) (21:7 , 21:14) genauso souverän nach Bayern wie den mit Vereinskamerad Patrick Bayer (beide TSV Neuhausen-Nymphenburg) im Herrendoppel gegen die Schorndorfer Benjamin Wahl und Andreas Geisenhofer (21:16, 21:14). Auch im Dameneinzel gab es Gold, Nudeln und Sekt, wenn auch kampflos für Weiß-Blau. Brid Stepper vom TV Marktheidenfeld, die bis zum Halbfinale alle Spiele souverän gemeistert hatte, musste wegen Aufgabe nicht mehr gegen die verletzte Julia Kunkel (TSV Freystadt) antreteten (21:0, 21:0).

> Ergebnisse

> Bilder von Bernd Bauer