Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex        Impressum
Datenschutzerklärung
   > Startseite > Nachrichten Südbaden
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Internationaler Hexencup

Große Resonanz bei Konstanzer Turnier

180 Teilnehmer aus 50 Vereinen kämpften in den Sporthallen der Universität und der Geschwister-Scholl-Schule in Konstanz um den Hexencup. Bei dem internationalen Jugendturnier konnte der PTSV Konstanz Mannschaften aus Deutschland, der Schweiz, Österreich

von Edi Klein

21.07.13. 180 Teilnehmer aus 50 Vereinen kämpften in den Sporthallen der Universität und der Geschwister-Scholl-Schule in Konstanz um den Hexencup. Bei dem internationalen Jugendturnier konnte der PTSV Konstanz Mannschaften aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich und Italien begrüßen. Bei der elften Auflage des Turniers nahmen einige der Teilnehmer bis zu 800km Anfahrt aus Valence (F) und Kiel in Kauf.

Das Turnier verlief trotz des Sommerwetters ohne Probleme, der nahe Bodensee lockte die Teilnehmer und Betreuer immer wieder an den halleneigenen Badestrand. Die vereinseigene Jugend kam aufgrund der starken Konkurrenz diesmal lediglich mit Orlando Peeters in U13 und Marcel Geist in U15 bis zum Viertelfinale, insbesondere in den Schülerklassen bis U15 dominierte die ausländische Konkurrenz.

Rafael Gavois aus Lyon gewann in U11 das Finale gegen Denis Popp vom BC Winzeln, bei den Mädchen U11 siegte Emilie Vercelot aus Epinal (F) gegen Sarah Molodet aus Neuhausen-Nymphenburg. In U13 gewann Nicolas A. Müller aus Zürich im Finale in zwei Sätzen gegen Niclas Kirchgeßner aus Eggenstein-Leopoldshafen.

In U15 dominierte Julien Scheiwiller vom BC Uzwil (CH) das Spiel glatt in Sätzen gegen Simon Discher aus Gengenbach, bei den Mädchen U15 standen 2 Spielerinnen aus dem Vorarlberg vor Jennifer Löwenstein aus Salach auf dem Siegerpodest.

Der Mannschaftspokal ging in diesem Jahr erstmals überraschend an die Spielvereinigung Mössingen, die mit zwar wenigen, aber sehr guten Platzierungen die höchste Punktezahl erreichte.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Ergebnisse:

JE U11

1. Gavois, Rafael / Arbresle Badminton Club (ABC89) (F)

2. Popp, Denis / BC Winzeln

3. Seeger, Frederik / PSV Reutlingen

ME U11

1. Vercelot, Emilie / Badminton Epinal (F)

2. Molodet, Sarah / TSV Neuhausen-Nymphenburg

3. Ferner, Sonja / Union BSC Dornbirn (A)

JE U13

1. Müller, Nicolas A. / Team Shuttlezone Schweiz(CH)

2. Kirchgeßner, Niclas / BSV Eggenstein-Leopoldshafen

3. Mielke, Kjell / TSV Trittau

ME U13

1. Oltersdorf, Nicola / TSV Neuhausen-Nymphenburg

2. Tatar, Jessica / TSV Lauf

3. Winkler, Raphaela / UBSC Wolfurt (A)

JE U15

1. Scheiwiller, Julien / BC Uzwil (CH)

2. Discher, Simon / BC Gengenbach

3. Heidinger, Cedric / BC Tournon (F)

ME U15

1. Winkler, Nathalie / UBSC Wolfurt (A)

2. Ferner, Sabine / Union BSC Dornbirn (A)

3. Löwenstein, Jennifer / TSG Salach

JE U17

1. Ziegler, Maxim / Red Star Mulhouse (F)

2. Giger, Nico / Regiokader Zürich (CH)

3. Helfert, Lukas / BV Riedlingen

ME U17

1. Sickinger, Madita / BC Offenburg

2. Reder, Lena / TUS Metzingen

3. Dagelet, Céline / BC Fislisbach (CH)

JE U19

1. Hähnel, Martin / Spvgg Mössingen

2. Göricke, Daniel / Spvgg Mössingen

3. Wild, Manuel / TSG Salach

ME U19

1. Rainero, Lidja / ASSA Space Bad (Torino) (I)

2. Vogel, Katja / TSV Altshausen

3. Vogel, Steffi / TSV Altshausen

Alle Turnierbäume und Bilder im Internet: http://www.badminton-konstanz.de

> Turnierbäume und Bilder