Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex        Impressum
Datenschutzerklärung
   > Startseite > Nachrichten Südbaden
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

1. Südbaden Badminton Masters 2013

Gelungene Premiere in Emmendingen

Eine gelungene Premiere feierte das Südbaden Badminton Masters in Emmendingen. Beim Saisonabschluss des Victor BWBV Circuit gingen je zwei Titel an den BC Offenburg und den TV Zizenhausen.

von Sven Heise

01.07.13. Eine gelungene Premiere feierte das Südbaden Badminton Masters in Emmendingen. Bei den fünf Ranglistenturnieren des Victor BWBV Circuit in Südbaden sammelten die Teilnehmer Punkte. Für das Masters als Abschlussturnier qualifizierten sich in jeder Disziplin maximal acht Spieler oder Doppel, wobei die Setzliste sich durch die Anzahl der erzielten Punkte ergab.

In der Karl-Faller-Halle begann das Turnier mit den Einzeln. Der an eins gesetzte Andreas Bühler vom TV Zizenhausen musste sich nach einem Dreisatzerfolg gegen seinen Mannschaftskollegen Timo Wernet dem Offenburger Johannes Discher 14:21, 22:24 geschlagen geben. Noch dramatischer war das zweite Halbfinale, das Steffen Polske vom BC Hochdorf gegen Lokalmatador Steffen Beyersdorffer 21:19, 20:22, 24:22 gewann. Im Finale besiegte Johannes Discher den an zwei gesetzten Steffen Polske 21:15, 21:9. Auch Steffen Beyersdorffer musste dem anstrengenden Halbfinale Tribut zollen - er unterlag Andreas Bühler im Spiel um Platz drei 18:21, 12:21.

Die Halbfinals bei den Damen waren ebenfalls hart umkämpft. Helga Dießlin vom TB Emmendingen zog durch ein 25:23, 21:13 gegen die an eins gesetzte Jasmin Wulf (Freiburger FC) ins Finale ein. Denise Walter vom BC Offenburg besiegte Maike Haupt (TV Zizenhausen) 17:21, 21:15, 21:11. Denise Walter gewann das Finale dann 21:11, 21:7 gegen Helga Dießlin. Platz drei ging an Maike Haupt, die Jasmin Wulf 21:6, 21:6 schlug.

Den dritten Offenburger Erfolg verhinderten Maike Haupt und Andreas Bühler, die Denise Walter und Steffen Esch im Mixedfinale 21:15, 21:16 besiegten. Platz drei ging an Jasmin Wulf und Steffen Graf vom Freiburger FC.

Leider nur zwei Damendoppel hatten für das Masters gemeldet. Bente Uhle und Jasmin Wulf vom Freiburger FC gewannen gegen ihre Vereinskameradin Kirstin Schätzel, die mit Helga Dießlin antrat, 21:17, 21:12.

Spektakulär wurde es dann noch zum Abschluss. In einem hochklassigen Finale sicherten sich Andreas Bühler und Timo Wernet den ersten Platz im Herrendoppel mit 21:19, 21:18 gegen die Brüder Kevin und Steffen Beyersdorffer vom Gastgeber TB Emmendingen. Dritte wurden Björn Gagg (Emmendingen) und Steffen Graf.

Der TB Emmendingen sorgte mit seinem Team für optimale sportliche Verhältnisse und eine ausgezeichnete Verpflegung. Ranglistenbeauftragter Thomas Kohlmey und Sportwartin Maike Haupt konnten sich über einen prima Saisonabschluss freuen.

> Fotos vom Südbaden Masters (von Sven Heise)

> Ergebnisse Südbaden Masters 2013 (PDF)

> Facebook-Seite des TB Emmendingen