Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex        Impressum
Datenschutzerklärung
   > Startseite > Nachrichten Südbaden
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Jahresbericht des Bezirksvorsitzenden

Jugendarbeit muss intensiviert werden

Bezirksvorsitzender Hansjörg Walzer zieht sein Resümée des Jahres 2004.

von Hansjörg Walzer, Bezirksvorsitzender Südbaden

23.11.04. Wieder ist ein Jahr vergangen und der Bezirksvorstand muß es nochmals Revue passieren lassen. Leider sind wie jedes Jahr gute Ansätze in der Theorie stecken geblieben, weil viele Vereine immer noch nicht am selben Strang wie der Bezirksvorstand ziehen. Erfreulich ist, daß sich mehrere neue Vereine angemeldet haben und gleich voll mitziehen.
In ganz besonderem Maße hat uns erfreut, daß der TSV Wellendingen mit sehr vielen Jugendlichen an unseren Schüler/Jugendranglisten teilgenommen hat. Ebenso erfreut waren wir über die Mitteilung im Journal, daß der TB Emmendingen wieder mit Jugendlichen an unseren Ranglistenturnieren teilgenommen hat. Aber leider gibt es immer noch viel zu viele Vereine, welche noch keine oder keine Jugendarbeit mehr leisten. Ich hoffe die Tendenz geht im nächsten Jahr weiterhin nach oben.
Im Bereich der Erwachsenen ist mit Sorge zu beobachten, daß in Südbaden die Zahl der gemeldeten Mannschaften immer mehr nach unten geht und die Zahl der Hobbyvereine immer mehr zunimmt. Dies kann nicht im Sinne unseres Bezirksvorstandes sein. Die Vereine müssen sich den Themen Jugendarbeit, Mannschaften und Hobbyspieler wieder verstärkt stellen. Nicht mit Abwesenheit, sondern mit der Teilnahme an der Mannschaftsrunde, am Bezirkspokal, an den Erwachsen- und Schüler/Jugendturnieren könnt ihr zu einem positiven Ergebnis beitragen.
Beim diesjährigen Seminar in Saig wurde ich als Bezirksvorsitzender nochmals dazu animiert doch nicht zu resignieren, sondern die anderen Vereine zu motivieren wieder mitzumachen. Ich hoffe unserem Bezirksvorstand möge dies gelingen, daß seine Bemühungen erhört werden und die 70 Vereine in Südbaden zu einem guten Gelingen Ihren Teil dazu beitragen. Wir als Bezirksvorstand werden bemüht sein, daß uns dies möglichst gut gelingen mag. Wir wünschen allen Südbadischen Vereinen, dem BWBV-Vorstand allen Freunden und Gönnern ein erfolgreiches Badmintonjahr 2005.