Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Nordbaden > 3. Jugend- Regionalrangliste Region Süd in Eggenstein
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Spannende Spiele der 105 Teilnehmer

Parallel zum Regionalliga-Spiel BSV Eggenstein-Leopoldshafen gegen den OSC München fand am 12.11.2017 die letzte Regionalrangliste der Saison statt.

von Michael Samman, Sportwart BSV-Eggenstein-Leopoldshafen

18.11.17. Parallel zum Regionalliga-Spiel BSV Eggenstein-Leopoldshafen gegen den OSC München fand am 12.11.2017 die letzte Regionalrangliste der Saison statt. Man sollte meinen, dass die Wetterverhältnisse für einen Hallensport wie Badminton nicht relevant sind - wir mussten aber lernen, dass dem nicht immer so ist. Das Hallendach hielt dem strömenden Regen nicht stand, so dass das Regenwasser an mehreren Stellen auf den Boden tropfte und nur 6 von 10 Feldern bespielbar waren. Eine zwischenzeitliche Verzögerung von ca. 2 Stunden war die Folge, die aber schnell kompensiert werden konnte, nachdem im weiteren Verlauf zusätzliche 9 Felder hinzugenommen wurden.

Die Zuschauer konnten zahlreiche spannende Spiele der 105 Teilnehmer verfolgen. In U11 setzten sich sowohl Julius Michel vom BSV Eggenstein-Leopoldshafen als auch Nina Finster vom BC Spöck ohne Satzverlust durch. Im JE U13 marschierten die Topgesetzten problemlos bis ins Finale durch, das Luca König vom PS Karlsruhe in 2 Sätzen gewann. Bei den Mädchen holte Anna-Lena Zorn vom SSV Waghäusel überlegen den Turniersieg. Die Altersklasse U15 wurde vom gastgebenden BSV Eggenstein-Leopoldshafen dominiert. Niklas Hummel gewann bei den Jungen, und im Mädcheneinzel sorgten Marlene Samman und Yvonne Geimer für einen BSV-Doppelsieg. Für die Überraschung des Tages sorgte Jakob Lehngut vom BC Schöllbronn, der als ungesetzter Favoritenschreck die gesamte Konkurrenz düpierte. Die Mädcheneinzel U17 und U19 wurden in einem gemeinsamen Feld ausgetragen, das die U17erin Anggia Nurdin vom PS Karlsruhe gewann. Beste U19erin war Lisa Marie Silberberg (BSpfr. Neusatz). Im JE U19 holte sich der freigestellte U17er Thilo Sendler (SSV Waghäusel) Platz 1.

JE U11

1 Julius Michel BSV Eggenstein-Leopoldshafen

2 Andy Meng SSV Waghäusel

3 Zhiyun Chen SSV Waghäusel

4 Julian Bucher BSC Waghäusel

JE U13

1 Luca König PS Karlsruhe

2 Yufei Zhang SSV Waghäusel

3 Jannis Saha BSpfr. Neusatz

4 Linus Roth BSC Waghäusel

JE U15

1 Niklas Hummel BSV Eggenstein-Leopoldshafen

2 Philipp Senski BV Rastatt

3 Lars Nawrath TUS Bietigheim

4 Marcel Eberhard PS Karlsruhe

JE U17

1 Jakob Lehnguth BC Schöllbronn

2 Marvin Müller BV Rastatt

3 Laurin Rittershofer SSV Waghäusel

4 Sean Modl BC Spöck

JE U19

1 Thilo Sendler SSV Waghäusel

2 Pascal Dohms BV Rastatt

3 Lewin Rudy SSV Waghäusel

4 Lino Weber PS Karlsruhe

ME U11 (siehe Foto)

1 Nina Finster BC Spöck

2 Ann-Kathrin Van Rhode BSpfr. Neusatz

3 Paula Glasstetter BSpfr. Neusatz

4 Valerie Saha BSpfr. Neusatz

ME U13

1 Anna-Lena Zorn SSV Waghäusel

2 Emilie Moschina BC Spöck

3 Finnja Fluhrer BC Spöck

4 Smilla Fluhrer BC Spöck

ME U15

1 Marlene Samman BSV Eggenstein-Leopoldshafen

2 Yvonne Geimer BSV Eggenstein-Leopoldshafen

3 Aliyah Modl BC Spöck

4 Lisa Gradwohl BC Schöllbronn

ME U17

1 Anggia Nurdin PS Karlsruhe

2 Anna Geisbauer Ettlinger SV

3 Linda Metz BC Spöck

4 Isabel Veres BV Rastatt

ME U19

1 Lisa Marie Silberberg BSpfr. Neusatz

2 Janika Grund TUS Bietigheim

3 Tabea Rittershofer SSV Waghäusel

Foto: Mädchen U11