Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Nordwürttemberg > 2. Jugend-Regionalrangliste NW am 21.10.2017 in Aalen
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Erneut geringe Teilnehmerzahl

Beim 2. Jugend-Regionalranglistenturnier am 21.10.2017 in Aalen waren gerade einmal 57 Teilnehmer aus 7 Vereinen gemeldet, davon stellte fast ein Drittel der MTV Aalen.

von Viktoria Wagner, MTV Aalen

30.10.17. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahlen zog sich das Turnier dennoch in die Länge. Durch viele Gruppenspiele, meistens 3er-Gruppen, hatten alle Jugendlichen mindestens 3 Spiele.

Pünktlich um 9:30 Uhr konnte mit den Altersklassen U11 bis U15 gestartet werden. Bei den Jungen U11 gab es lediglich eine Meldung von der TSF Gschwend. So spielte Francisco Sandor in U13 mit, wurde anschließend jedoch separat gewertet.

In U13 bei den Jungen gab es dann eine 5er-Gruppe. Dort hieß es „jeder gegen jeden“. Mark Sandor (TSF Gschwend) sicherte sich erneut Platz 1 vor Vereinskollege Tom Schulze und Jia Xin Wang (TSV Heubach).

In der Klasse Mädchen U13 starteten 5 Teilnehmerinnen. Auch hier spielte „jeder gegen jeden“. Hanna Trautwein (TSV Heubach) gewann all ihre Spiele deutlich in zwei Sätzen und erreichte Platz 1, gefolgt von Vereinskameradin Annika Glauch und Sina Mangold (TSF Gschwend).

Mit 10 Teilnehmern war die Altersklasse U15 der Jungen am stärksten vertreten. Die Gewinner der drei Qualifikationsspiele rutschten ins 8er-Feld auf, die Verlierer spielten anschließend ihre Platzierungen in einer 3er-Gruppe aus. Im 8er-Feld mit einem Freilos sicherte sich der in U13 freigestellte Lukas Rieger (MTV Aalen) den Sieg vor Vereinskamerad Marc Harner. Platz 3 belegte Luis Irion (SG Schorndorf) gefolgt von Robin Schubauer (TSV Heubach).

Im Einzel U15 gingen 7 Mädchen an den Start. Zunächst wurde in einer 3er und einer 4er-Gruppe gespielt. Hier konnte sich Erika Leßle (MTV Aalen) in Gruppe A vor Sarah Tempes (SG Schorndorf) behaupten. In der Gruppe B setzte sich Romy Kilgus vor Maya Siegle (beide SV Fellbach) durch. In der Endrunde behielt Romy Kilgus die Überhand. Platz 2 ging an Maya Siegle, der 3. Platz an Erika Leßle und Platz 4 an Sarah Tempes.

Auch nachmittags verlief der Turnierablauf reibungslos. Vor heimischem Publikum sicherten sich die Aalener dann in allen Altersklassen den Turniersieg.

Im Jungeneinzel U17 stellte der ausrichtende MTV Aalen fünf von sieben Teilnehmern selbst. So wurden die beiden Halbfinalspiele eine reine Aalener Angelegenheit. Letztendlich setzte sich Andreas Schnegelberger vor Niklas Rieger durch. Joshua Wilhelm erreichte Platz 3 gefolgt von Felix Schneider.

Erwartungsgemäß dominierte Elisa Pavia (MTV Aalen) die Altersklasse U17 der Mädchen. Die in U15 nachträglich freigestellte Sandra Schock (TSF Gschwend) wurde verdient Zweite vor Pauline Schmidtkonz (ebenfalls TSF Gschwend) und Katja Renz (SV Fellbach).

Im Jungeneinzel U19 konnten mit 9 Teilnehmern drei 3er-Gruppen gespielt werden. Anschließend wurden die Platzierungen unter den jeweiligen Gruppenersten, -zweiten und –dritten wiederum in Dreiergruppen ermittelt. In ihren Gruppen traten Lennart Köhler (Gruppe A), Timo Mauel (Gruppe B) und Leonard Seeling (Gruppe C) als Sieger hervor, sodass die Plätze 1 bis 3 unter den Aalenern ausgespielt wurden. Hier sicherte sich Timo Mauel Platz 1 vor Lennart Köhler (freigestellt in U15) und Leonard Seeling. Platz 4 belegte Josua Nunn von der TSF Gschwend.

Das Mädcheneinzel U19 begann zunächst mit zwei 3er-Gruppen. Hier setzte sich in Gruppe A die Aalenerin Beatrice Pavia (freigestellt in U15) vor Vereinskameradin Jessica Kugler und Laura Beck durch. In Gruppe B siegte Jia Jie Wang vom TSV Heubach vor Michelle Albrecht (TSF Gschwend) und Lara Winter (TSV Heubach). Im anschließenden Halbfinale siegte Beatrice Pavia über Michelle Albrecht sowie Jia Jie Wang über Jessica Kugler. Im Finale wurde es dann noch einmal spannend. In drei Sätzen konnte sich letztendlich Beatrice Pavia durchsetzen und sicherte sich somit Platz 1. Im Spiel um Platz 3 siegte Michelle Albrecht in zwei knappen Sätzen gegen Jessica Kugler.

Ein herzlicher Dank gilt allen Helfern, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben. Danke auch an alle Spieler und Trainer, die spannende und faire Spiele boten!

JE U11

1 Sandor, Francisco TSF Gschwend

JE U13

1 Sandor, Mark TSF Gschwend

2 Schulze, Tom TSF Gschwend

3 Wang, Jia Xin TSV Heubach

4 Schummer, Philipp TSV Heubach

ME U13

1 Trautwein, Hannah TSV Heubach

2 Glauch, Annika TSV Heubach

3 Mangold, Sina TSF Gschwend

4 Lenzing, Klara SG Schorndorf

JE U15

1 Rieger, Lukas MTV Aalen

2 Harner, Marc MTV Aalen

3 Irion, Luis SG Schorndorf

4 Schubauer, Robin TSV Heubach

ME U15

1 Kilgus, Romy SV Fellbach

2 Siegle, Maya SV Fellbach

3 Leßle, Erika MTV Aalen

4 Tempes, Sarah SG Schorndorf

JE U17

1 Schnegelberger, Andreas MTV Aalen

2 Rieger, Niklas MTV Aalen

3 Wilhelm, Joshua MTV Aalen

4 Schneider, Felix MTV Aalen

ME U17

1 Pavia, Elisa MTV Aalen

2 Schock, Sandra TSF Gschwend

3 Schmidtkonz, Pauline TSF Gschwend

4 Renz, Katja SV Fellbach

JE U19

1 Mauel, Timo MTV Aalen

2 Köhler, Lennart MTV Aalen

3 Seeling, Leonard MTV Aalen

4 Nunn, Josua TSF Gschwend

ME U19

1 Pavia, Beatrice MTV Aalen

2 Wang, Jia Jie TSV Heubach

3 Albrecht, Michelle TSF Gschwend

4 Kugler, Jessica MTV Aalen