Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Breitensport > Sirchinger Hobbyturnier
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Turnier lockt überregionale Teilnehmer nach Sirchingen

Bereits das zweite Badminton Hobbyturnier des Sportvereins Sirchingen hat sich zu einer bundesweiten Sportveranstaltung entwickelt.

von Stephan Palzer, Abteilungsleiter

09.10.17. Bereits das zweite Badminton Hobbyturnier des Sportvereins Sirchingen hat sich zu einer bundesweiten Sportveranstaltung entwickelt. In den Disziplinen Herreneinzel, Herrendoppel und Mixed (gemischtes Doppel) traten letzten Samstag 31 Teilnehmer aus den verschiedensten Bundesländern in Sirchingen (Landkreis Reutlingen) gegeneinander an um sich die begehrten Trophäen zu holen.

Pünktlich gegen 10 Uhr wurden die Gruppenspiele aller drei Disziplinen gleichzeitig ausgetragen. Es zeigte sich bereits früh, dass das Spielniveau dieses Jahr einen neuen Höhepunkt erreichen wird. Die Zuschauer feuerten Ihre Favoriten an und trugen damit die zwei besten Spieler jeder Gruppe in die KO-Runden.

Das Turnier fand gegen 18:30 Uhr seinen Höhepunkt mit den Spielen um die Plätze 1 bis 3.

im Herreneinzel ging dieses Jahr der Pokal mit der #1 mit Dietmar Siegler nach Münsingen. Er gewann das Finalspiel gegen David Heideker vom SV Spaichingen mit 21 zu 13 sowie 21 zu 7 Punkten. Der letztjährige Titelverteidiger Ralph Weber erreichte dieses Jahr im Herreneinzel den dritten Platz.

Im Herrendoppel ging ein weiterer Pokal mit der #1 nach Münsingen. Das Team Dietmar Siegler / Christian Krüger erkämpften sich das oberste Treppchen unter Höchstanstrengung und gewannen in zwei Sätzen nur knapp mit 23 zu 21 sowie 21 zu 17 Punkten gegen die zweitplatzierten Ralf Scheck (FC Großschafhausen) / Oliver Dippmann (Pointlers Stuttgart). Andreas Blessing (TSG Münsingen) / Ralph Weber (TSG Münsingen) erreichten zusammen den dritten Platz.

Das Mixed gewann das Team Nina Fandrich (TSV Oberriexingen) / Joachim Didié (Badmintonfreunde Achalm-Squash Reutlingen) mit 21 zu 17 sowie 21 zu 13 Punkten gegen die Herausforderer Evi Krey (Hot Socks Stuttgart) / Christoph Potrykus (Badmintonfreunde Achalm-Squash Reutlingen). Gabi Böttinger (Pointlers Stuttgart) / Ralf Scheck (FC Großschafhausen) erreichten Platz 3.

Umrahmt wurde die Veranstaltung mit dem obligatorischen Turnierhock, auf dem alle Spieler und Gäste von fleißigen Helfern mit Speisen und Getränken umsorgt wurden. Nach der Siegerehrung trafen sich die Teilnehmer in einer gemütlichen Runde zur Grillwurst und einem Kaltgetränk um den anstrengenden Tag ausklingen zu lassen.

Die Abteilung Badminton des Sportvereins Sirchingen, unter der Leitung von Stephan Palzer, wünscht allen Teilnehmern weiterhin sportlichen Erfolg und hofft auf ein Wiedersehen zum dritten Sirchinger Badminton Hobbyturnier 2018.