Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Nordwürttemberg > 4. Bezirks-RLT Aktive (Einzel/Mixed) am 06.05.2017 in Gerlingen
Kategorien
Neue Regeln '06
BWBV
badminton.liga.nu
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
AK-Wart
Jugend
Schiedsrichter
Lehrgänge
Schulsport
Breitensport
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg

55 Spieler/innen aus 20 Vereinen gingen an den Start

Nur im Dameneinzel A wurde das Finale in zwei Sätzen entschieden - Jasmin Schulz (TG Nürtingen) und Florian Winniger (SG Schorndorf) feiern jeweils zwei Turniersiege - Die meisten Podest-Plätze gehen an die KSG Gerlingen

von Marcus Gall

12.05.17. Insgesamt 55 Spieler/innen aus 20 Vereinen trafen sich am 06.05.2017 zum 4. Bezirks-RLT (Einzel/Mixed) in der Brückentorhalle in Gerlingen. Die Teilnehmerzahl lag damit deutlich unter den Werten früherer Jahre. Am Vormittag begann das Turnier mit dem Mixed.

In der A-Klasse gingen die 6 Mixed-Paarungen zunächst in zwei 3er-Gruppen an den Start. Beide späteren Gruppensieger hatten dabei jeweils ein enges Gruppenspiel zu überstehen: Klara Skrbin (SV Illingen) und Florian Winniger (SG Schorndorf) setzten sich nur knapp mit 21:18, 13:21 und 22:20 gegen Anne Ladwig/Christoph Heck (KSG Gerlingen) durch. Mareen Geißler und Marc Hoffmann (SV Fellbach) erkämpften sich gegen Nina Söder/Patrick Heimann (KSG Gerlingen) einen 21:10, 16:21 und 24:22 Sieg. Das Finale der beiden Gruppenersten entschieden Skrbin/Winniger ebenfalls erst nach drei Sätzen mit 12:21, 21:17 und 21:12 für sich. Den 3. Platz belegten Ladwig/Heck, die sich gegen ihre Vereinskollegen Söder/Heimann mit 17:21, 21:10 und 21:18 durchsetzten.

Im Endspiel des Mixed B (10 Paarungen) trafen Jasmin Schulz/Jirka Ehnert (TG Nürtingen) sowie Sarit Kick/Matthias Kroll (BV Mühlacker) aufeinander. Erneut fiel die Entscheidung über den Turniersieg erst nach drei Sätzen. Die beiden Nürtinger erkämpften sich mit 18:21, 21:19 und 22:20 den Turniersieg. Das kleine Finale entschieden Mareike Schloßmann/Marc Ebert (KSG Gerlingen) gegen Jana Hees/Thomas Lörsch (FSV Waiblingen) mit 21:15 und 21:14 für sich.

Gegen 13.00 Uhr wurde das Turnier mit den Einzeln fortgesetzt, wobei die Damen der A-Klasse mit 6 Spielerinnen das kleinste und die Herren der B-Klasse mit 22 Spielern das größte Teilnehmerfeld stellten.

Im Dameneinzel A trafen die Siegerinnen der beiden 3er-Gruppen zunächst auf die Zweitplatzierten der anderen Gruppe, wobei sich dabei jeweils die Gruppensiegerinnen durchsetzen konnten. Das anschließende Finale zwischen Julia Wangler (SV Fellbach) und Melina Wild (TSG Dossenheim) entschied die Fellbacherin mit 21:11 und 21:17 für sich. Den 3. Platz sicherte sich Praphaporn Berkemer (SG Feuerbach-Korntal) durch einen 21:16, 21:16 Erfolg gegen Anne Ladwig (KSG Gerlingen).

Von den 8 Teilnehmerinnen im Dameneinzel B spielten sich Jasmin Schulz (TG Nürtingen) und Sarit Kick (BV Mühlacker) bis ins Finale. Dort behielt Jasmin Schulz nach drei Sätzen knapp mit 21:15, 11:21 und 21:19 die Oberhand. Platz 3 belegte Jana Hees (FSV Waiblingen), die gegen Nicole Löffler (KSG Gerlingen) mit 21:14 und 21:11 erfolgreich war.

Mit Florian Winniger (SG Schorndorf) und Yannick Haag (TV Dieburg/Groß-Zimmern) begegneten sich im Endspiel des Herreneinzels A (12 Teilnehmer) die Nummern 1 (Haag) und 6 (Winniger) der Setzliste. Nach einem intensiven Spiel konnte sich Florian Winniger mit 17:21, 21:19 und 21:16 den Turniersieg sichern. Den 3. Platz belegte Patrick Heimann (KSG Gerlingen), der gegen Bastian Kieck (TF Feuerbach) ebenfalls in drei Sätzen mit 21:9, 9:21 und 21:17 gewinnen konnte.

Im Herreneinzel B (22 Spieler) erspielte sich mit Philip Böhm (KSG Gerlingen) der 18. der Setzliste die Finalteilnahme. Dort traf er mit Matthias Knoll (BG Bietigheim-Kleiningersheim) auf die Nr. 1 der Setzliste. Das nach dem Papier einseitige Spiel entwickelte sich zu einem packenden 3-Satz-Match, das Philip Böhm schließlich mit 21:15, 21:23 und 21:18 für sich entscheiden konnte. In einem vereinsinternen Spiel um den dritten Platz setzte sich Jan Giesselmann gegen Federic Bayer (beide SV Vaihingen) mit 21:11 und 21:12 durch.

Alle Detailergebnisse sowie Fotos von den Siegerehrungen stehen unter www.ksg-badminton.de zum Download bereit.

Die Ergebnisse im Überblick:

Mixed A

1. Skrbin/Winniger (SV Illingen, SG Schorndorf)

2. Geißler/Hoffmann (SV Fellbach)

3. Ladwig/Heck (KSG Gerlingen)

4. Söder/Heimann (KSG Gerlingen)

Mixed B

1. Schulz/Ehnert (TG Nürtingen)

2. Kick/Kroll (BV Mühlacker)

3. Schloßmann/Ebert (KSG Gerlingen)

4. Hees/Lörsch (FSV Waiblingen)

Dameneinzel A

1. Julia Wangler (SV Fellbach)

2. Melina Wild (TSG Dossenheim)

3. Praphaporn Berkemer (SG Feuerbach-Korntal)

4. Anne Ladwig (KSG Gerlingen)

Dameneinzel B

1. Jasmin Schulz (TG Nürtingen)

2. Sarit Kick (BV Mühlacker)

3. Jana Hees (FSV Waiblingen)

4. Nicole Löffler (KSG Gerlingen)

Herreneinzel A

1. Florian Winniger (SG Schorndorf)

2. Yannick Haag (TV Dieburg/Groß-Zimmern)

3. Patrick Heimann (KSG Gerlingen)

4. Bastian Kieck (TF Feuerbach)

Herreneinzel B

1. Philip Böhm (KSG Gerlingen)

2. Matthias Knoll (BG Bietigheim-Kleiningersheim)

3. Jan Giesselmann (SV Vaihingen)

4. Federic Bayer (SV Vaihingen)

> Detailergebnisse der Spiele und Fotos von den Siegerehrungen