Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Nordwürttemberg > Badminton Hobbyturnier der Region
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

13. Reutlinger-Frühjahrs-Cup

Schönes Turnier mit viel Spaß !

von Karin Geisenhofer

11.05.17. 13. RFC am 29.04.2017 in der Dietweg-Sporthalle, Reutlingen.

Schönes Turnier mit viel Spaß!

Zum dreizehnten Mal richtete die Badmintonabteilung des PSV Reutlingen in der Dietweg-Sporthalle den Reutlinger-Frühjahrs-Cup aus - das Badminton Hobbyturnier der Region!

Zu Gast waren insgesamt 16 Spielerinnen und 44 Spieler aus dem Hobbybereich, die sich in den Disziplinen Mixed, Damen- und Herrendoppel gegenüberstanden.

Um dem Spaßfaktor Genüge zu tun, haben wir dem Wunsch der Hobbyspieler(innen) entsprochen und den Turniermodus so aufgebaut, dass es möglichst viele Spiele gab.

Gespielt wurden alle Spiele mit Ralley-Point-Zählweise auf zwei Gewinnsätze.

Begonnen wurde pünktlich um 10 Uhr mit den Mixed-Paarungen. 14 Paarungen traten an, in Vorrundenspielen stellten sich die Weichen für die darauffolgenden Platzierungsrunden. Hierbei wurden alle Plätze ausgespielt.

Die ersten Drei beim Mixed:

1 Ralf Scheck und Gabi Böttinger (Großschafhausen, Pointlers)

2 Guido Piller und Verena Roth (Rommelshausen)

3 Jürgen Heberle und Melanie Linkohr (Rommelshausen)

Um 14:20 Uhr waren dann (mit etwas Verspätung) die Doppeldisziplinen - 5 Damendoppel und 19 Herrendoppel waren gemeldet - an der Reihe.

Bei den Damendoppeln wurden die Plätze in einer 5er-Gruppe ermittelt.

Die ersten drei Plätze der Damendoppel-Konkurrenz:

1 Gabi Böttinger und Katja Schwabe (Pointlers)

2 Sandra Alsfasser und Melissa Büchter (SG Stern Sindelfingen)

3 Svenja Baumgartl und Martina Beilharz (VfL Sindelfingen)

Im Herrendoppel wurde in fünf 3er-Gruppen und einer 4er Gruppe eine Vorrunde gespielt. In der Hauptrunde spielten dann die beiden ersten der Vorrundengruppe die Plätze 1-12, die jeweils Drittplatzierten im Slot 13-19 die Plätze aus.

Die ersten drei Sieger beim Herrendoppel:

1 Joachim Didié und Christof Potrykus (PSV Reutlingen, Sportfreunde Achalm Squash)

2 Marian Potrykus und Oliver Dippmann (Sportfreunde Achalm Squash, Pointlers)

3 Jonas Preiß und Sebastian Cammerer (SV Pfrondorf)

Bei 104 Spielen gingen 19 Spiele über drei Sätze. Im Schnitt dauerte ein Spiel knapp 30 Minuten.

Gegen 20 Uhr waren die letzten Spiele gespielt, die Urkunden gedruckt und die Siegerehrung in vollem Gange.

Ein kurzweiliger Tag neigte sich dem Ende. Wir bedanken uns bei allen Spielerinnen und Spielern für die angenehme Atmosphäre den ganzen Tag über.

Mehr Infos (wie alle Ergebnisse, Bilder) unter http://badminton.psv-reutlingen.de/.

Alle Ergebnisse sind abrufbar unter

http://badminton.psv-reutlingen.de/ausgerichtete-turniere/13-rfc-ergebnisse.html.

Bericht: Karin Geisenhofer (PSV Reutlingen)

Bilder: Simone Liegl (PSV Reutlingen)