Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Nordbaden > 3. Victor-BWBV-Circuit RLT NB - Einzel und Doppel - am 14.01.2017 in Hemsbach
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Favoriten setzen sich meist durch

Zum ersten Ranglistenturnier des Jahres 2017 traf man sich am Samstag, den 14.01.2017, in Hemsbach. Im Einzel wie Doppel konnten sich die Favoriten meist behaupten.

von Karlheinz Hohenadel, Abteilungsleiter SG Hemsbach Badminton

17.01.17. Das 3. Ranglistenturnier des Victor-BWBV-Circuit für Aktive des Bezirks Nordbaden richtete die SG Hemsbach Badminton aus. In den Disziplinen Damen- und Herreneinzel sowie Damen- und Herrendoppel wurde mit Schläger und Federball um Preise, Urkunden und Punkte für die Bezirks-Rangliste gekämpft. Erfolgreichster Verein mit zwei ersten Plätzen und weiteren Platzierungen unter den ersten vier war der SSV Ettlingen. Insgesamt gab es 70 Meldungen. Die 22 Starter im Herreneinzel wurden in A- und B-Klasse aufgeteilt. Erfreulich auch die 14 gemeldeten Herrendoppel. Meldestärkster Verein war mit 11 Teilnehmern der Gastgeber. Das Turnier wurde von Heiko Reinemuth und Christoph Lechner mit BWBV-Software unterstützt von Brigitte Hertinger souverän geleitet.

Die Plätze im Dameneinzel wurden im Achter-Ranglistensystem ermittelt. Durch drei souveräne Siege setzte sich Rositsa Tinkova (SSV Ettlingen) unangefochten an die Spitze. Die zweitplatzierte Kim Jakob (TV Heidelberg) verwies Maximiliane Straub (SSV Ettlingen) und Sarah Weickert (BC Spöck) auf die Plätze drei und vier.

Auch bei den Herren A-Klasse wurden die Plätze im Ranglistensystem ausgespielt. Nach einem knappen Dreisatzsieg im ersten Spiel gegen Jonas Mügge (PS Karlsruhe) wurde der an Rang eins gesetzte Marcus Bayer (BV Rastatt) seiner Favoritenrolle gerecht. Sein ungesetzter Vereinskamerad Björn Strauß verlor im Finale gegen ihn mit 9:21, 17:21. Im kleinen Finale sicherte sich Lukas Ast Platz drei vor Simon Gerth (beide SSV Ettlingen).

Das Herreneinzel B-Klasse dominierten die beiden Topgesetzten. Im Finale musste der an eins gesetzte Mario Stephan (Neckarsulmer SU) die Überlegenheit von Jonathan Link (TV Lauffen) anerkennen. Das Spiel um Platz drei der beiden Hemsbacher gewann Jan Engelhardt gegen Markus Hertinger.

Die Sieger der sechs Damendoppel wurden in einer Gruppe ermittelt. Straub/Tinkova (SSV Ettlingen) bestätigten ihren ersten Rang. Nur gegen die zweitplatzierten Huck/Jakob mussten sie über drei Sätze gehen. Damit war Rositsa Tinkova die erfolgreichste Spielerin des Turniers. Mit drei Siegen wurden K. Hertinger/Kämmerer vom Gastgeber SG Hemsbach Dritte. Platz vier ging an B Hertinger/Weickert (SG Hemsbach/BC Spöck).

Im Zwölferfeld der Herrendoppel waren die Gesetzten in den Halbfinals unter sich. In Dreisatzkämpfen mussten aber die an eins und zwei gesetzten überraschend Niederlagen einstecken. Karl/Mügge (PS Karlsruhe) hatten dann im Endspiel gegen Dragas/Strauß (BV Rastatt) mit 21:18, 21:17 die Nase vorn. Gerth/Lechner (SSV Ettlingen/SSV Waghäusel) holten Platz drei vor Bayer/Kexel (BV Rastatt).

Nach zügigem Turnierablauf dankte Abteilungsleiter Karlheinz Hohenadel bei der Siegerehrung den Wettkampfhelfern und den Spielern für die fairen Spiele. Als Bezirksvorsitzender lobte er den Ranglistenbeauftragten des Bezirks Christoph Lechner für sein großes Engagement, durch das die Turniere in Nordbaden wieder guten Zuspruch erfahren. Die Sieger und Platzierten erhielten nützliche Preise und Urkunden.

Die Endplatzierungen:

Dameneinzel:

1. Tinkova, Rositsa - SSV Ettlingen

2. Jakob, Kim - TV Heidelberg

3. Straub, Maximiliane - SSV Ettlingen

4. Weickert, Sarah - BC Spöck

Herreneinzel A-Klasse:

1. Bayer, Markus - BV Rastatt

2. Strauß, Björn - BV Rastatt

3. Ast, Lukas - SSV Ettlingen

4. Gerth, Simon - SSV Ettlingen

Herreneinzel B-Klasse:

1. Link, Jonathan - TV Lauffen

2. Stephan, Mario - Neckarsulmer SU

3. Engelhardt, Jan - SG Hemsbach

4. Hertinger, Markus - SG Hemsbach

Damendoppel:

1. Straub/ Tinkova - SSV Ettlingen

2. Huck/Jakob - TSG Dossenheim/TV Heidelberg

3. K.Hertinger/Kämmerer - SG Hemsbach

4. B.Hertinger/Weickert - SG Hemsbach/BC Spöck

Herrendoppel:

1. Karl/Mügge - PS Karlsruhe

2. Dragas/Strauß - BV Rastatt

3. Gerth/Lechner - SSV Ettlingen/SSV Waghäusel

4. Bayer/Kexel - BV Rastatt

> 3.RLT 14.01.2017 - Ergebnisse

> Bilder der Platzierten