Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Breitensport > Hobby- und Freizeitspielerturnier der Spvgg Rommelshausen
Kategorien
Neue Regeln '06
BWBV
badminton.liga.nu
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
AK-Wart
Jugend
Schiedsrichter
Lehrgänge
Schulsport
Breitensport
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg

66 Teilnehmer aus 25 Vereinen beim 6. Römer-Cup

Am 15. Oktober fand zum 6. Mal der Römer-Cup (Das Hobby- und Freizeitspielerturnier der Badmintonabteilung der Spvgg Rommelshausen) mit insgesamt 66 Spielerinnen und Spielern statt.  Wir freuten uns über die Teilnahme von

von Melanie Linkohr und David Helm

07.11.16. Am 15. Oktober war es endlich wieder soweit.

Zum 6. Mal fand unser Römer-Cup (Das Hobby- und Freizeitspielerturnier der Badmintonabteilung der Spvgg Rommelshausen) statt. 

Wir freuten uns über die Teilnahme von insgesamt 66 Spielern aus 25 verschiedenen Vereinen.

Vormittags traten 11 Teams im Mixed gegeneinander an. Fünf Runden lang wurde nach dem Schweizer System gekämpft und geschwitzt. Jeder Punkt war hart umkämpft, knappe Dreisatzsiege waren oft das Resultat. Gegen Mittag stand dann aber doch eindeutig die Siegpaarung fest: Ungeschlagen gewannen Karola Lencz und Federico Campana vor Gabi Böttinger und Ralf Scheck, sowie Tanja Seitz und Juan Antonio Castro.

Mittags durfte man sich mit selbst gemachten Maultaschen, Kartoffelsalat, Leberkäsbrötle, oder auch Kaffee und Kuchen stärken.

Nun folgten die weiteren Disziplinen Damen- und Herrendoppel. Sieben Damendoppel traten 6 Runden lang wieder nach dem Schweizer System gegeneinander an. Bei den Herren kämpften stolze 23 Teams über 5 Runden (ebenfalls im Schweizer System) um den Sieg. Das unglaublich starke Starterfeld brachte so manchen Spieler an den Rand der Verzweiflung. Am Ende standen die Siegpaarungen in beiden Disziplinen ebenfalls eindeutig, da ungeschlagen fest:

Bei den Damen setzten sich Katja Schwabe und Gabi Böttinger mit 12:0 gewonnen Sätzen,bei den Herren Hans Berkemer und Oliver Dippmann mit 10:2 gewonnenen Sätzen durch. Die Silbermedaillen gingen an Karola Lencz und Evi Krey, sowie Juan Antonio Castro und Jürgen Schramm. Platz drei sicherten sich Jessica Haberstroh und Natalie Penka bei den Damen und Joachim Didié mit Chris Protrykus bei den Herren.

Alle 1.-5. Platzierten erhielten Handtücher mit unserem Römer-Cup Logo und Urkunden.

Die ersten drei Platzierungen durften sich außerdem über Medaillen und Amazongutscheine im Wert von je 10 bis 20 Euro freuen.

An dieser Stelle möchten wir allen Siegern noch einmal recht herzlich gratulieren!

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere vielen, fleißigen Helfer, den Hausmeister, die tollen Zuschauer und natürlich an alle Teilnehmer.

Jeder hat zum Gelingen dieses Tages beigetragen.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf den 7. Römer-Cup im kommenden Jahr und hoffen auf eine mindestens genauso lange Teilnehmerliste wie in diesem Jahr!