Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Südbaden > Regionalliga SüdOst
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

BC Offenburg absolviert ein 3-Punkte-Wochenende

Die Zuschauer bekamen ein wirkliches Spitzenspiel und somit eine hochklassige temporeiche Partie zu sehen.

von Jürgen Burger / Monika Kniepert

21.12.15. Bild: Jonathan Dolan

Foto: Jochen Berger

BC Offenburg absolviert ein 3-Punkte -Wochenende

In der Regionalliga SüdOst Süd standen an diesem Wochenende die baden-württembergischen Duelle auf dem Spielplan. Hierbei schlägt Badmintonclub Offenburg den direkten Verfolger Friedrichshafen, spielt gegen die SG Metzingen/Tübingen unentschieden, und führt weiterhin die Regionalliga an

(Offenburg, 19./20.12.2015) Am Samstag wieder ein Spitzenspiel in der Regionalliga. Der Badmintonclub Offenburg (BCO) empfing den VfB Friedrichshafen, der den Ortenauern mit nur einem Punkt Abstand im Nacken saß.

Die Zuschauer bekamen ein wirkliches Spitzenspiel und somit eine hochklassige temporeiche Partie zu sehen. Beide gingen sehr konzentriert zu Werke und zeigten enorme Einsatzbereitschaft.

Im Verlauf der Begegnung gingen alle Herrenpunkte und das gemischte Doppel an die BCO´ler im Damendoppel und Dameneinzel zeigt die Offenburger starke Leistungen mussten den Gästen aber die Punkte überlassen.

So behielt der BCO mit 6:2 die Oberhand sowie beide Punkte in der Nordwest-Halle und stellte zwischenzeitlich in der Tabelle den Abstand von 3 Punkten zu den Friedrichshafenern her.

Am Sonntag gastierte die SG Metzingen/Tübingen in Offenburg. Der aktuelle Tabellenvorletzte musste in Offenburg unbedingt punkten, um sich Richtung Klassenerhalt zu spielen.

Zunächst lief aber für den Tabellenführer aus Offenburg nach Plan. Nach etwas unglücklich verlorenem Damendoppel, sorgten beide Herrendoppel und das erste Herrneinzel schnell für die 3:1-Führung.

Wegen krankheitsbedingter Aufgabe des Gegners ging das 2.Herreneinzel ebenfalls an die Offenburger, der vierte Punkt war erreicht. Doch dann war es wie verhext. Beim BCO kam etwas Schwergang ins Getriebe, die Württemberger witterten ihre Chance und kämpften sich zurück ins Match. In Folge gingen sowohl das Dameneinzel, das Mixed und das abschließende dritte Herreneinzel an die SG Metzingen/Tübingen.

So endete die Partie vielleicht doch etwas überraschend unentschieden und die Gäste entführen beim Tabellenführer einen Punkt.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

BC Offenburg VfB Friedrichshafen

1. Herrendoppel Burger L./Burger J. Hagemeister/Scheyerle 21:16 21:16

Damendoppel Walter D./Wich P. Schumacher/Grittner 21:18 14:21 14:21

2. Herrendoppel Discher J./Dolan Baier/Arenz 21:18 21:19

1. Herreneinzel Dolan Hagemeister 21:9 18:21 21:10

2. Herreneinzel Burger L. Arenz 21:10 17:21 21:16

Dameneinzel Sickinger M. Schumacher 18:21 19:21

3. Herreneinzel Discher J. Herkner 21:8 21:11

Mixed Burger J./Walter Baier/Grittner 21:19 21:11

BC Offenburg SG Metzingen/Tübingen

1. Herrendoppel Burger L./Burger J. Kramer/Sommer 21:16 21:13

Damendoppel Walter D./Wich P. Lux/Matt 20:22 12:21

2. Herrendoppel Discher J./Dolan Nuss/Joselal 21:13 21:0

1. Herreneinzel Dolan Kramer 21:13 21:13

2. Herreneinzel Burger L. Nuss 21:0 21:0

Dameneinzel Sickinger M. Matt 22:20 15:21 10:21

3. Herreneinzel Discher J. Sommer 18:21 21:18 14:21

Mixed Burger J./Walter Joselal/Lux 18:21 8:21