Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Südbaden > Regionalliga SüdOst
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

BC Offenburg ungeschlagen

Am Samstag startete für den BC Offenburg das bayrische Auswärtswochenende in Freystadt.

von Jürgen Burger / Monika Kniepert

25.10.15. Badmintonclub Offenburg bleibt ungeschlagen

Bei den Auswärtspartien erreicht der Badmintonclub Offenburg (BCO) gegen die Mitabstiegskonkurrenten ein Unentschieden und einen überragenden 7:1-Sieg und fährt damit 3 wichtige Punkte ein.

(Freystadt/Augsburg 24./25.10.2015) Am Samstag startete für den BCO das bayrische Auswärtswochenende in Freystadt. Der den aktuellen Tabellenletzten wollten die Offenburger unbedingt punkten, um den Abstand zu wahren und das Ziel Klassenerhalt möglichst früh zu erreichen. Die Freystadter traten in der Saison auf Herrenseite zum ersten Mal in Bestbesetzung an, während bei den Offenburgern die Nummer Eins Jonathan Dolan kurzfristig verletzt absagen musste. So war ein enges Match vorgezeichnet.

Nach den Doppeln und dem Dameneinzel lag der BCO leider mit 1:2 zurück und musste wieder einem Rückstand hinterher laufen.

Ein wichtiger Wendepunkt war das dritte Herreneinzel in dem Simon Discher bei seinem Regionalligaeinstand eine nervenstarke Vorstellung ablieferte, nach einem 4:11-Rückstand den Satz noch umbog und mit 21:19 genauso gewann, wie den zweiten Satz mit 21:17. auch das Mixed mit Jonas Burger und Denise Walter konnte seine Erfolgserie aus bauen und glich mit einem Zweisatzsieg zum 3:3 aus. Das erste und zweite Herreneinzel mussten somit die Entscheidung bringen. Lukas Burger konnte seinen Gegner in zwei Sätzen bezwingen. Johannes Discher spielte wie in dieser Saison bisher immer einen aufreibenden Dreisatz. Diesmal hatten er allerdings das Glück nicht auf seiner Seite und die Freystädter konnten zu 4:4 Untentschieden ausgleichen.

„Natürlich haben wir auf einen Sieg gehofft, aber mit einem Punkt aus der Begegnung halten wir weiter Distanz zu den Abstiegsplätzen“, zieht Paloma Wich das Fazit aus dem Match.

Am frühen Sonntagmorgen, ging es gegen den zweiten Aufsteiger aus Augsburg weiter.

Die Ortenauer legten sofort los. Das Damendoppel konnte in zwei Sätzen den Augsburgern den Schneid abkaufen. Im Ersten Herrendoppel mussten Jonas und Lukas zum ersten Mal über drei Sätze gehen, konnten aber die Führung auf 2:0 ausbauen. Das zweite Herrendoppel verlort zweimal denkbar knapp mit 19:21 und 19:21 die Gastgeber verkürzten damit auf 2:1.

Dann platzte bei den BCO´lern aber der Knoten. Die Offenburger Badmintoncracks sicherten sich das Dameneinzel, das dritte Herreneinzel und sogar noch das erste Herreneinzel. 5:1 der Auswärtssieg war perfekt. Johannes im zweiten Herreninzel sowie Denise und Jonas im Mixed wollten in nichts nachstehen zogen ihre Spiel jeweils in zwei Sätzen durch und punkteten zum herausragenden Endstand von 7:1.

Die 3 Punkte an diesem Wochenende waren das erhoffte Ergebnis. Das 4:4 in Freystadt dürfte sich gut verkraften lassen. Der Blick geht nun auf die beiden Heimspiele am 07. und 08. November in der Sporthalle Nordwest in Offenburg. Hier empfängt der BCO die Bundesligareserven der beiden Münchener Vereine Neubiberg-Ottobrunn und Neuhausen-Nymphenburg.

TSV Freystadt BC Offenburg

1. Herrendoppel Waffler/Kick Burger L./Burger J. 9:21 14:21

Damendoppel Seele/Reinhardt Sickinger/Wich 21:15 21:13

2. Herrendoppel Krämer/Maierhofer Discher J./Müller 21:16 18:21

1. Herreneinzel Maierhofer Burger L. 14:21 18:21

2. Herreneinzel Krämer Discher J. 21:16 18:21 21:16

Dameneinzel Seele Sickinger 21:14 21:13

3. Herreneinzel Kick Discher S. 19:21 17:21

Mixed Waffler/Reinhardt Burger J./Walter 17:21 18:21

TSG Augsburg BC Offenburg

1. Herrendoppel Fiedler/Flemming Burger L./Burger J. 21:19 14:21 17:21

Damendoppel Hamm/Zimmermann Sickinger/Walter 15:21 14:21

2. Herrendoppel Knoll/Pollner Discher J./Müller 21:19 21:19

1. Herreneinzel Fiedler Burger L. 21:23 21:9 19:21

2. Herreneinzel Knoll Discher J. 17:21 13:21

Dameneinzel Zimmermann Wich 18:21 10:21

3. Herreneinzel Velikov Discher S. 20:22 21:19 17:21

Mixed Flemming/Hamm Burger J./Walter 15:21 19:21