Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Südbaden > Regionalliga SüdOst
Kategorien
Neue Regeln '06
BWBV
badminton.liga.nu
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
AK-Wart
Jugend
Schiedsrichter
Lehrgänge
Schulsport
Breitensport
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg

Das Badenderby zum Auftakt endet unentschieden

Der BC Offenburg und die TSG Dossenheim lieferten sich einen dauernden Krimi und endete mit einem 4:4.

von Jürgen Burger / Monika Kniepert

30.09.15. Bericht: Jürgen Burger

Foto: Sven Heise

Bild: Johannes Discher

Das Badenderby zum Auftakt der Regionalliga SüdOst endet unentschieden

Offenburg, 26.09.2015: Die ersten Mannschaften des Badmintonclub Offenburg (BCO) und der TSG Dossenheim starteten in die Saison 2015/2016 mit dem Lokalderby. Beide lieferten sich einen über drei Stunden dauernden Krimi und die Offenburger konnten vor den begeisterten Zuschauern einen 1:4 Rückstand noch zu einem 4:4 ummünzen.

Den Auftakt bildeten das erste Herrendoppel und das Damendoppel mit Lukas und Jonas Burger bzw. Denise Walter und Paloma Wich auf Offenburger Seite. Speziell auf der Seite des Liganeulings Offenburg war die Anspannung zu spüren.

Es entwickelten sich aber trotzdem schnell tolle Spiele mit sehenswerten Ballwechseln. Die Offenburger gingen im 1.Herrendoppel nach einem Zweisatzsieg, mit 1:0 in Führung. Parallel kamen im Damendoppel die Dossenheimerinnen, nach dem verlorenen ersten Satz immer besser ins Spiel. Die Nordbadener erzwangen mit dem Gewinn des 2. Satzes den Entscheidungssatz und konnten mit einem Sieg im dritten Satz für den 1:1-Ausgleich sorgen.

Im zweiten Herrendoppel mussten Johannes Discher und Christian Walldorf den ersten Satz mit 21:23 knapp in der Verlängerung abgeben. Im zweiten Satz konnten die Ortenauer den Spieß ebenfalls in der Verlängerung mit 26:24 umdrehen. Im dritten Satz konnte sich das starke Dossenheimer Doppel aber mit 14:21 durchsetzen.

Ein starkes Dameneinzel zeigte der Offenburger Neuzugang Paloma Wich, gegen die glänzend aufgelegte Dossenheimerin Karin Kieffer konnte sie sich allerdings trotzdem nicht durchsetzen.

Im ersten Herreneinzel lieferte sich Lukas Burger (BCO) ein hochklassiges Dreisatzmatch und konnte den ersten Satz mit 23:21 für sich entscheiden. In den Sätzen zwei und drei waren beide stets auf Augenhöhe, Konrad Schade (Dossenheim) konnte aber mit knappem Vorsprung das bessere Ende für sich erkämpfen und die Gäste zogen auf 4:1 davon.

Somit musste der BCO alle noch ausstehende 3 Spiele gewinnen, um noch ein Unentschieden zu erreichen.

Das erste Zeichen setze Johannes Discher, der im zweiten Herreneinzel seinen Gegner hervorragend unter Druck setze nahezu keine Fehler machte und demnach doch souverän in zwei Sätzen auf 2:4 für sein Team verkürzte.

Ebenso klar konnten Denise Walter und Jonas Burger im gemischten Doppel einen Zweisatzsieg verbuchen und damit den Anschlusspunkt zum 3:4 erzielen.

Die Chance zum ersehnten Ausgleich hatte demnach Christian Walldorf im 3. Herreneinzel auf dem Schläger. Der Offenburger konnte mit dem Druck hervorragend umgehen und gewann den ersten Satz mit 21:9 sehr deutlich. Im zweiten Satz zeigte allerdings der Dossenheimer ein Klassespiel und erzwang den dritten Entscheidungssatz. Hier konnte Christian sich gegen Satzende leicht absetzen und hatte mit 20:16 bereits Matchbälle, der Dossenheimer kämpfte sich aber noch mal auf 20:19 heran, bevor Christian Walldorf den nächsten Ball verwandelte und für den, seitens Offenburg, viel umjubelten vierten Punkt sorgte.

In Summe ein tolles Auftaktmatch der Regionalliga mit begeisternden und spannenden Spielen, die für eine Klassestimmung in der Halle sorgten, gute Werbung für den Badmintonsport machten und insgesamt mit einem leistungsgerechten Unentschieden endeten.

Die Ergebnisse im Einzelen:

BC Offenburg TSG Dossenheim 1. Satz 2. Satz 3. Satz

1.HD Burger, Lukas Feldmeyer, Nils 21:16 21:12

Burger, Jonas Zimmermann, Alexander

DD Walter, Denise Kieffer, Karin 21:12 14:21 18:21

Wich, Paloma Fulle, Simone

2.HD Discher, Johannes Beutel, Christian 21:23 26:24 14:21

Walldorf, Christian Weil, Frederik

1.HE Burger, Lukas Schade, Konrad 23:21 17:21 20:22

DE Wich, Paloma Kieffer, Karin 14:21 15:21

GD Burger, Jonas Feldmeyer, Nils 21:12 21:17

Walter, Denise Fulle, Simone

2.HE Discher, Johannes Beutel, Christian 21:13 21:15

3.HE Walldorf, Christian Weil, Frederik 21:9 17:21 21:19