Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Südbaden > Südbaden 2 Lörrach mit prominentem Besuch
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Gelungene Premiere für neuen Bereichskader

Am 31.01.2015 fand die Sichtung für den neuen Badminton-Bereichskader in der Brombacher-Sporthalle statt.

von Marco Schröder / Monika Kniepert

02.02.15.

Bild: hinten v.l: Marco Schroeder, Nicole Grether, Eduard Anselm Mitte v.l.: Finn Huber, Tim Bitzer, Laura Längin, Isabelle Rath, Leonie Häusel, Lilly Huber, Luis Xander vorne v.l.: Jonas Wildemann, Jannik Suhm, Mark Obermeier, Yannick Zeller, Hannah Häusel, Marlon Habeck, Amelie Wagner (fehlt)

Badminton - Gelungene Premiere für neuen Bereichskader „Südbaden 2 Lörrach“ mit prominentem Besuch

Am 31.01.2015 fand von 10:00-14:30 Uhr die Sichtung für den neuen Badminton-Bereichskader in der Brombacher Sporthalle statt.

Insgesamt 14 hoch motivierte Talente im Alter von 8-12 Jahren wurden von den 11 angeschriebenen Vereinen nominiert, um sich den Übungen und Prüfungen zu unterziehen, die Kadertrainer Marco Schroeder (BC Lörrach-Brombach) und Co-Trainer Eduard Anselm (TB Wyhlen) für sie zusammen gestellt hatten.

Pünktlich um 10:00 Uhr startete der vom baden-württembergischen Badmintonverband (BWBV) unterstützte Lehrgang, der von den mitgereisten Betreuern & Eltern mit Spannung verfolgt und tatkräftig begleitet wurde.

Am Vormittag wurden die Talente mit Spaß & Anspruch durch vorwiegend allgemeine Übungen wie z.B. dem „Bumerang Kasten Test“ und dem „Multistage Fitness Test“ geführt, um ihre Schnelligkeit, Koordination, Beweglichkeit, Athletik und Ausdauer zu überprüfen. Am Nachmittag standen dann die badminton-spezifischen Aufgaben auf dem Programm. Dabei wurden diverse Angaben-Varianten, komplexe Schlag- und Lauftechniken sowie das Spielverhalten im Match „Jeder gegen Jeden“ bewertet. Abschließend wurde eine Videoanalyse durchgeführt, um die individuellen Stärken & Potentiale nachhaltig zu visualisieren und den Vereinen bereitstellen zu können.

Zur Freude Aller stellte sich in der Mittagspause der angekündigte, prominente Besuch ein. Nicole Grether (27-fache deutsche Meisterin, Vize-Europameisterin und Olympiateilnehmerin) nahm sich viel Zeit, um mit den jungen Talenten zu plaudern, Unterschriften zu verteilen und die Idee der Sportstiftung Südbaden zu vermitteln. Auch Edi Klein (BWBV-Jugendwart) reiste von Konstanz an, um in seiner alten „Heimathalle“ fachmännisch die Qualität des Lehrgangs und die neuen, potentiellen KaderspielerInnen zu begutachten.

Für die Jugendarbeit des regionalen Badmintons ist der Bereichskader in dieser Form ein Novum und ein weiterer Schritt nach vorne. Die strukturierte Vermittlung des vom BWBV vorgegebenen, altersgerechten Leistungskatalogs sowie ein regelmäßiges, gemeinsames Training mit leistungsorientierter Ausrichtung unter etwa gleichstarken SpielerInnen soll dabei auch den Schritt zur nächsthöheren Kaderstufe erleichtern bzw. ermöglichen.

Der erste, reguläre Bereichskader-Lehrgang wird am 28.02.2015 von 10:00-13:00 Uhr in der Brombacher Sporthalle stattfinden.

(Marco Schroeder, BCLB)